Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Drei Handball-Bundesligisten und ein Zweitligist sind in Stove am Start

Svenja Louwers (li. von Rosengarten) und Marcella Deen (vom BSV) werben für den Elbmarsch-Handball-Cup in Stove (Foto: oh)
(cc). Die Vorfreude auf den Elbmarsch-Handball-Cup (Frauen) am Samstag, 30. August, in Stove ist riesig. Am Vorbereitungsturnier als letzter Härtetest vor Beginn der neuen Saison haben drei Bundesligateams und ein Zweitligist ihre Teilnahme zugesagt. Der Vorverkauf für die Tickets hat bereits begonnen. Karten gibt es bei der Sparkassen-Filiale in Marschacht, in der wir leben-Apotheke und bei den teilnehmenden Vereinen.
"Im Vergleich zu den Vorjahren ist das Teilnehmerfeld noch attraktiver geworden," berichtete Jörn Stolle von der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Mit den Bundesligisten Buxtehuder SV, SV Garßen-Celle und VfL Oldenburg, sowie der SGH BW Rosengarten-Buchholz sind hochklassige Mannschaften aus Niedersachsen am Bereits im ersten Spiel treffen Rosengarten-Buchholz und Oldenburg aufeinander. Dem schließt sich die Partie zwischen Buxtehude gegen Celle an. Das Turnier beginnt um 14 Uhr in der Stover Elbmarschhalle. Das Finale wird voraussichtlich um 18.30 Uhr stattfinden. Einen Tag später, am Sonntag, 31. August, 11 Uhr, wird am selben Ort das Turnier um den Deich Deerns-Cup ausgetragen.