Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Dreifacher Triumph im Sattel

Josch Löhden (RV Zeven) siegte dreimal in Sieversen

REITEN: Josch Löhden in Topform


(cc). Klasse Reitsport in Dressur und Springen erlebten die zahlreichen Besucher beim 49. Sommerturnier des Reit- und Fahrsport Sieversen. Mit einem strahlenden Dreifach-Sieger Josch Löhden (RV Zeven), der auf „Cruella de vil“ die Springprüfung der Klasse L, die Ein-Sterne-S-Springprüfung mit Stechen und auch das M-Springen mit Stechen auf „Cashmere Mistress“ gewann. Lokalmatador Steffen Engfer (RFS Sieversen) wurde auf „Concuela“ Dritter im S*-Springen. Den Sieg in der S*-Dressur sicherte sich Marco Bührig (RV Fredenbeck) mit „Riva del Garda“. „Ein rundum gelungenes Turnier. Auch das Wetter war fabelhaft“, strahlte Vereinsvorsitzender Jens Taubhorn. Ein ausführlicher Bericht folgt in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Samstag.