Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein später Sieg des TSV Winsen

(cc). Nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg im Kampf um den Meistertitel in der Fußball-Bezirksliga Lüneburg hat der TSV Winsen einen 3:1 (1:1)-Sieg beim MTV Ashausen-Gehrden eingefahren. Das dürfte für den Titel aber zu spät gewesen sein. Tabellenführer VfL Westercelle, der am kommenden Wochenende spielfrei hat, gewann auf eigener Anlage mit 5:2 gegen den TuS Eschede, und kann beruhigt der Kunkurrenz am letzten Spieltag zusehen. Der TSV Winsen kann bei einem Sieg beim VfL Maschen zwar nach Punkten gleichziehen, hat aber eine um 17 Treffer schlechtere Torbilanz als Westercelle. Die Eintracht Elbmarsch, die am vergangenen Wochenende beim TV Jahn Schneverdingen spielen sollte, ist nicht angetreten. Der Grund: Die Elbmarschspieler befanden sich nach dem tödlichen Motorradunfall am Freitag ihres Mitspielers N. in einem Schockzustand.