Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eintracht Elbmarsch gewinnt Landesligaderby

(cc). Im Derby der Fußball-Landesliga der Frauen siegte Aufsteiger Eintracht Elbmarsch mit 1:0 (0:0) gegen den TSV Stellte. „Der Sieg hätte für uns höher ausfallen können, da wir deutlich überlegen waren“, sagte ein zufriedener Elbmarsch-Trainer Jan Flindt nach dem Spiel.
Beide Teams mussten vor dem Anpfiff noch kräftig umstellen, weil es auf beiden Seiten einige Ausfälle gegeben hatte. Da sich die neu formierten Mannschaften erst finden mussten, dauerte es bis Mitte der ersten Halbzeit, bis alle ins Spiel gefunden hatten. Von da an bestimmte das Team vom Deich das Spielgeschehen auf dem Platz. Allerdings blieben dabei auch etliche Torchancen ungenutzt. Torlos ging es in die Pause, nachdem Stelles Alina Prüfer kurz vorher den Ball nur an den Innenpfosten gesetzt hatte. Nach dem Seitenwechsel spielte Eintracht Elbmarsch dem TSV deutlich überlegen weiter, und kam erst in der 61. Minute durch den Treffer von Anne Wübbenhorst zum 1:0-Derbysieg.
Am Samstag, 8. April, spielen beide Landkreisteams zeitgleich um 16 Uhr, vor eigenem Publikum: Beim TSV Stelle ist Abstiegskandidat TuS Harsefeld zu Gast, die Eintracht erwartet den Tabellendritten VfL Lüneburg.