Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eintracht Elbmarsch steht im Finale um den Harburg-Pokal

FUSSBALL: Pokalverteidiger TSV Buchholz 08 ist nach dem 1:2 gegen den BSV Buxtehude ausgeschieden

(cc). Mit einem grandiosen 2:1-Halbfinalsieg gegen den BSV Buxtehude haben die Landesliga-Fußballer der Eintracht Elbmarsch das Endspiel um den Harburg-Pokal erreicht. Dabei lag die Eintracht zur Pause noch mit 0:1 zurück. Für Elbmarsch trafen Christian Spill und Rene Schade. Tags zuvor verlor Titelverteidiger TSV Buchholz 08 1:2 im Viertelfinale gegen den BSV Buxtehude und ist damit ausgeschieden. Im Endspiel treffen am Sonntag, 6. Juli (11 Uhr auf der Jahnhöhe), FC Türkiye (gewann im Halbfinale 2:0 gegen FC Süderelbe) und die Eintracht Elbmarsch aufeinander.