Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Elbmarsch mit 2:1-Heimsieg

(cc). In der Fußball-Landesliga der Frauen konnte das Team der Eintracht Elbmarsch mit 2:1 gegen den Tabellendritten VFL Lüneburg den nächsten Sieg einfahren. Das 1:0 durch Wiebke Knippelberg fiel bereits in der 12. Spielminute. Danach erhöhte Anne Wübbenhorst mit einem verwandelten Foulelfmeter auf 2:0 (44.). Im zweiten Durchgang konnte Lüneburg auf 1:2 verkürzen. "Dass sich die Eintracht mittlerweile vor keinem Gegner mehr verstecken muss, zeigte sie in dieser Partie", freute sich Elbmarsch-Trainer Jan Flindt: "Bei besserer Chancenverwertung hätten wir schon früher den Deckel drauf setzen können. Letztlich blieb es aber bei einem knappen aber verdienten 2-1 Heimerfolg für die Eintracht."