Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eldbeich-Junioren holen Bezirkspokal

Das erfolgreiche U18-Team der JSG Elbdeich-Laßrönne, das den Bezirkspokal holte, und sich Platz drei in der Landesligatabelle sicherte

FUSSBALL: Das U18-Team der JSG-Elbdeich-Laßrönne sichert sich den Pott und beendete die Landesliga-Saison als Tabellendritter

(cc). Sie haben es gepackt! Sensationeller 4:0 (2:0)-Finalsieg vor mehr als 300 Zuschauern im Pokalendspiel in Rotenburg/Wümme gegen die JSG Himmelpforten-Hammah aus dem Landkreis Stade. Und am vergangenen Wochenende als Tabellendritter der U18-Landesliga Lüneburg die Saison geendet. „Ich bin mächtig stolz auf meine Jungs“, strahlt JSG-Trainer Michael Zwillus.
Allerdings gab es im letzten Saisonspiel in der Landesliga ein überraschendes 1:2 (0:1) beim Tabellenfünften Buchholzer FC ‚(BFC). „Für uns ging es in dieser Partie nur noch um die goldene Ananas“, scherzte der Elbdeicher Sebastian Buttchereit nach dem Spiel. Er war auch der Torschütze zum 1:1-Ausgleich (65. Minute) für das Gästeteam, nachdem Max Müller schon früh in der 28. Spielminute die Buchholzer mit 1:0 in Führung gebracht hatte. Den Deckel endgültig drauf machte Luca Frenzel mit seinem Siegtreffer zum 2:1 für den BFC in der 86. Minute. Das war auch der Endstand.
Auf den Buchholzer FC waren die Nachwuchstalente der JSG Elbdeich-Laßrönne auch im Pokalwettbewerb getroffen. Da konnten sie den Ligakonkurrenten in der zweiten Runde mit 3:1 bezwingen. Die Tore im Pokalspiel erzielten der zweifache Torschütze Niklas Siebe, Matti Wilcke und Nils Schildt für den späteren Pokalgewinner, nachdem die JSG im Spiel davor die JFV Wendland mit 7:1 Toren bezwang. Anschließend gab es für die Elbdeich-Kicker ein 3:0 gegen den JFV Biber. Eine knappe Partie war es anschließend im Halbfinale: Dort traf die JSG Elbdeich-Laßrönne auf den Favoriten VfL Westercelle, und gewann erst im Elfmeterschießen mit 6:4. Plötzlich wurden die Jungs vom Deich nervös, und agierten mit dem nötigen Respekt im Endspiel gegen Himmelpforten-Hammah. Erst mit dem 1:0 (23. Minute) durch Niklas Siebe nach einer Einzelaktion spielten sie mit dem nötigen Selbstvertrauen. Noch vor der Halbzeitpause hatte Matti Wilcke auf 2:0 für die JSG erhöht.
Auch im zweiten Durchgang gaben die Elbdeicher den Ton an, und münzten ihre Überlegenheit mit zwei weiteren Treffern von Nils Schildt (79. Minute) und Leon Hättich-Wagner (85.) zum verdienten 4:0-Finalsieg um.
Die Abschlusstabelle der Landesliga U18 (A-Junioren), Bezirk Lüneburg:
1.VfL Westercelle (55 Punkte)
2. TSV Debstedt (37)
3. JSG Elbdeich/La (35)
4. JSG Apensen/Har (32)
5. Buchholzer FC (24)
6. FC Este (23)
7. SV Aschwarden (21)
8. JSG Achim/Uesen (21)
9. JSG Heidenau/Hol. (20)
10. JSG Himmelpforten (18)
11. JSG Aue Bodenteich (15)