Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolg beim Berliner „Bärchen“ Pokal

Die erfolgreichen Nachwuchsturnerinnen mit dem Plüschbären in Berlin auf dem Siegertreppchen (Foto: KTG)

TURNEN: Team der KTG Lüneburger Heide belegt Platz drei

(cc). Beim 26. Berliner Bärchenpokal-Wettkampf für Nachwuchsturnerinnen, zu dem bei hochsommerlichen Temperaturen Teams aus ganz Deutschland angereist kamen, turnten auch die Mädchen der KTG Lüneburger Heide einen spannenden Wettkampf, und wurden als Hamburger Auswahlteam mit Laura Brakmann, Mika Wehr, Tina Dau und Karlotta Hinzmann Dritter in der Altersklasse (AK) 10.
Besonders lobt KTG-Trainerin Christina Kruse ihr 9-jähriges Turntalent Laura Brakmann vom MTV Borstel-Sangenstedt: „Mit ihren neun Jahren zeigte Laura eine unglaubliche Ausdrucksstärke am Boden und konnte mit 13,70 Zählern wertvolle Punkte für das Mannschaftsergebnis beisteuern“, so die Trainerin. Das stärkste Gerät von Laura Brakmann war an diesem Tag der Sprung, an dem zwei verschiedene Sprünge gezeigt werden mussten. Erst ein Strecksalto vorwärts auf einen Weichboden mit anschließender Rolle, dann ein Rondat (auch als Radschlag bekannt) auf das Brett mit anschließendem Strecksalto rückwärts. Auch am Stufenbarren zeigte Laura einen Fortschritt, an dem sie erstmalig die Riesenfelgen im Wettkampf präsentierte. „Bei der mit Schwierigkeiten gespickten Balkenübung musste sie bei einem Flick-Flack nur einmal das Gerät verlassen“, berichtete Christina Kruse.