Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreiche Athletinnen

Mira Waterhölter kam mit dem Diskus auf 39,17 Meter (Foto: LGN)

LEICHTATHLETIK: Zwei Nordtitel in Hamburg geholt

(cc). Bei den Norddeutschen Meisterschaften der U20, U16 und m/w 15 auf der Jahnkampfbahn in Hamburg konnten sich unsere Landkreis-Athletinnen zwei Titel und hervorragende Platzierungen sichern. Jeweils ein Nordtitel ging an Kira Mae Lüllau (LG Nordheide, MTV Pattensen) über 400 Meter Hürden (63,49 Sec.) und Jurina Schütt (MTV Hanstedt) im Hochsprung (1,63 m). „Eine gute Generalprobe für Kira für die deutschen Meisterschaften vom 4.bis 6. August in Ulm“, lobte LG-Pressewart Jannik Schütt: „Für Kim Lüllau standen noch die 400 Meter flach auf dem Plan. Da wurde sie in 58,30 Sekunden Zweite.“
Zu einer Bronzemedaille reichte es für Mira Waterhölter (LG Nordheide, MTV Borstel-Sangenstedt) im Diskuswurf. Bei ihrem besten Wurf des Tages, landete der Diskus bei 39,17 Metern. „Auch für sie steht nun die DM Anfang August an“, betont Schütt. Julia Jobmann vom TSV Stelle) kam mit dem Diskus auf 38,20 Meter und belegte damit Platz fünf. Ebenso Fünfte wurde Augustine Boldt (LG Nordheide, MTV Obermarschacht) im 100-Meter-Lauf (12,28 Sec.), und die 4x100-Meter-Staffel der LG Nordheide (50,22 Sec.). Platz sechs im 800-Meter-Lauf der U20 (2:20,71 Min.) belegte Lena Helmboldt (LG Nordheide, TSV Winsen). In der W15 sicherte sich Ann Katrin Liepelt (Stammverein TSV Winsen) den Sieg im B-Finale über 80 Meter Hürden (12,52 Sec.). Die 100 Meter lief sie in 13,24 Sekunden, kam aber über den Zwischenlauf nicht hinaus. Die 4x100-Meter-Staffel mit Lea Hammermeister, Jennifer Soetebier, Ann Katrin Liepelt und Rike Becker belegte Platz sieben.