Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreiche Kanuten aus Luhdorf

Die erfolgreichen Kanuten des MTV Luhdorf-Roydorf mit ihren Trainern und Betreuern (Foto: MTV Luhdorf)

KANUSPORT: Mit Teilnehmern aus Niedersachsen, Bremen und Berlin


(cc).
Der MTV Luhdorf-Roydorf war bei den Rennen zur niedersächsischen Rangliste und Landesmeisterschaft in Rotenburg mit insgesamt 14 Kanuten am Start.
Da sich die Wümme nicht durch eine reißende Strömung und „wildes“ Wasser auszeichnet, waren bei den Rennen eher Technik, Geschick und Ausdauer gefragt. Mit insgesamt 11 ersten Plätzen und zahlreichen weiteren Podestplätzen hatten die Luhdorfer bereits am ersten Tag den Grundstein für die Läufe zur Landesmeisterschaft gelegt.
Die Routiniers des MTV, Julian Windisch und Marcus Andernach, siegten souverän in Ihren Disziplinen Canadier 1 (Julian zusätzlich auch im Kajak), Jan-Miguel Prüsmann konnte Doppelsiege bei den Schülern A sowohl im Canadier wie im Kajak holen. Bei den A Schülern wurden die Plätze drei bis fünf durch die MTV-Kanuten Phuc Le Hämmerling, Ben Peschke und Malte Reuschel belegt. In einem stark besetzten Feld der Schüler C konnte sich Paul Mülder bei dem Jüngsten mit rund 12 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten den Sieg sichern. Komplettiert wurde das erfolgreiche Wochenende durch die MTV-Damen Meike Kern, Alexa Reuten und Katharina Speckin, die sowohl in ihren Einzelläufen wie in den Canadier 2 mixed und auch in den Mannschaftsläufen sehr gute Ergebnisse einfuhren. Trainer und Betreuer um Marcus Andernach als Sportlicher Leiter waren mit den erbrachten Leistungen sehr zufrieden: „Die Gruppe der Schüler und Jugendlichen wird immer besser. Auch ein Zeichen dafür, dass regelmäßiges Training sowie entsprechende Trainingslager Früchte tragen“, lobte Andernach.
Am 9. und 10. September geht es zur Regatta nach Lüneburg. Das Finale der Landesmeisterschaft wird voraussichtlich am 23. oder 24. September in Braunschweig ausgetragen.