Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreiche Landkreis-Schwimmer

Nele Pawlowski (SG Wiste, li.) und Lauren Lotte Clasen (SF Meckelfeld) holten Silber in der Jahrgangswertung (Foto: oh)

SCHWIMMEN: Auf den Kurzbahnen waren 531 Teilnehmer am Start

(cc). Bei den niedersächsischen Landes-Kurzbahnmeisterschaften im Stadionbad in Hannover waren bei 2239 Einzel- und 32 Staffelmeldungen 531 Aktive aus 89 Vereinen am Start. Darunter auch Schwimmer von Blau-Weiss Buchholz, SC Seevetal, SF Meckelfeld, SG Wiste, TSV Eintracht Hittfeld und TVV Neu Wulmstorf.
Für die 50- und 100-Meter-Strecken wurden in den Vorläufen die acht schnellsten Teilnehmer für die Finals am Nachmittag ermittelt - über die längeren Strecken ab 200 Meter erfolgte die Entscheidung in den Vorläufen. Deike Homeyer (SG Wiste), die sich mit ihrer Vorlaufzeit von 1:15,44 Minuten für das Finale über 100-Meter-Brust qualifizierte, erreichte Platz sechs (1:15,45). In den Jahrgangswertungen gab es Silber für Nele Pawlowski (SG Wiste), und Lauren Lotte Clasen (SF Meckelfeld). Zweimal Bronze gab es für Kevin Rohde (SF Meckelfeld) bei den Junioren, und Christoph Lorenzen (TVV Neu Wulmstorf). Platz vier erreichte Maike Fiebelkorn (SF Meckelfeld) über 50-Meter-Rücken.