Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreicher Bundeskader-Test

Das 10-jährige Turntalent Justina Büttner (TSV Buchholz 08) belegte einen fantastischen vierten Platz beim Bundeskader-Nominierungswettkampf in Berlin (Foto: oh)

TURNEN: Talente aus Buchholz und Pattensen präsentierten ihren Leistungsstand in Kondition und Technik

(cc). Die Besten Nachwuchsturnerinnen waren beim Bundeskadertest der Talente im Berliner Olympiastützpunkt Kienbaum am Start. Darunter Mädchen aus Buchholz und Pattensen, die sich mit fantastischen Leistungen präsentierten. Mit Rang drei und vier unter den besten deutschen Nachwuchsturnerinnen behaupteten sich die Landes- und Perspektivkaderturnerinnen Anuschka Maltzan (9) und Justina Büttner (10) vom TSV Buchholz 08 beim Kadertest. "Mit ihren herausragenden Punktzahlen haben Anuschka und Justina schon jetzt den ersten großen Schritt für einen Bundeskaderplatz 2014 geschafft," lobte 08-Trainer Bernward Bade. 08-Vereinskameradin Jennifer Preis wurde Neunte, und die Buchholzerin Tiia Fuchs positionierte sich auf Rang 23. Weitere Top-Platzierungen auf den Rängen 20 und 21 erreichten Azuma Gröning (10) vom MTV Pattensen und Merit Laengner (10, TuS Jork), die beide für die KTG Lüneburger Heide turnen. Azuma Gröning war schon im Vorjahr dabei. Aber ihre Teamkameradin Merit Laengner hat sich der Bundestrainerin zum ersten Mal vorgestellt. An zwei Wettkampftagen wurden die athletischen und technischen Leistungsvoraussetzungen der 10- bis 13-jährigen Topturnerinnen Deutschlands in ihren jeweiligen Altersklassen unter den Augen von Bundestrainerin Ulla Koch überprüft. "Wissenschaftliche Mitarbeiter testeten die Sprungfähigkeit der Turnerinnen mitttels einer Kontaktmatte," berichtete KTG-Presswartin Ricarda König.