Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreicher Start in die Freiluftsaison

Endspurt im 100-Meter-Spring der Männer beim Läufer- und Werfertag in Winsen (v.l.): Carlos Pütz (MTV Tostedt), Helmut Meier (LAV Zeven), Gerrit Spiller (LG Lüneburg) und Johannes Bostelmann (MTV Tostedt) (Foto: Schwarz)

LEICHTATHLETIK: Läufer- und Werfertag in Winsen mit guten Ergebnissen

(cc). Beim traditionellen Läufer- und Werfertag in Winsen, der wegen der späten Ostertage vorgezogen werden musste, waren erwartungsgemäß weniger Teilnehmer als in den Vorjahren am Start. „Nichtsdestotrotz wurden gute Leistungen erbracht“, berichtete Pressewart Jannik Schütt von der gastgebenden LG Nordheide.
Auf dem Programm standen 100-, 200- und 400-Meter-Läufe, Kugelstoßen, Speerwurf, Diskuswurf und Hürdenläufe über 60- und 80 Meter. Tagesschnellste im 200-Meter-Lauf war die 18-jährige Augustine Boldt von der LG Nordheide (Stammverein MTV Obermarschacht) die eine Zeit von 25,77 Sekunden auf der Uhr hatte. Dennoch verpasste sie damit die Norm für die deutschen Jugendmeisterschaften der U20 und U18, die Anfang August in Ulm stattfinden. An diesem Tag fehlten noch zehn weiteren Athleten wenige Zehntelsekunden oder Zentimeter, um an deutschen Meisterschaften der Jugend und der Senioren teilnehmen zu dürfen.
Exakt fünf Qualifikationsnormen wurden erreicht: Jeweils zwei von Helmut Meier (LAV Zeven, M65) über 100- und 200-Meter, und von Carsten Schöning (SV Karze, M45) im Diskuswurf und im Kugelstoßen. Die fünfte DM-Norm knackte Walter Bräutigam (M70) von der LG Lüneburg im Speerwerfen der Männer (34,03 m).
Starke Leistungen zeigten auch unsere Landkreisathleten: Tim Waterhölter (MTV Borstel-Sangenstedt, LGN) gewann alle drei Wurfwettbewerbe in der Altersklasse M13. Mit dem Speer erzielte er mit 33,64 Metern sogar eine neue Bestleistung. Chiara Boy (W13, TSV Winsen, LGN) konnte Bestleistungen im Diskuswurf und über 60-Mter-Hürden aufstellen. Alle Ergebnisse stehen im Internet unter: www.lgnordheide.de