Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfreuliche Titelausbeute im Ligafinale in Buchholz

Die Siegermannschaft des MTV Tostedt mit (v.l.): Lena Schoßau, Emily Mc Gauran, Carolin Kersten, Eleanor Parorra, Fiona Labahn, und Friederike Peukert
 
Die Silbermedaille als Vizemeister in der Kreisliga KL2 (Jahrgänge 2006 und älter) holte das Team des TSV Buchholz 08 mit (v.l.): Sharon Köhler, Hedije Ragheb, Felina Pahnke, Luisa Nele Bandowski, Ashanti-Joy Stölting und Mariella Höber

TURNEN: Kür- und Pflichtwettkämpfe standen zum Saisonabschluss in der Kreisliga und beim Bambini-Cup in der Nordheidehalle auf dem Programm

(cc). Bei den Wettkämpfen der Kreisliga und dem Bambini-Cup (AK 6), die unter der Leitung von Kreiskunstturnwartin Sandra Meyer in der Nordheidehalle in Buchholz ausgetragen wurden, waren rund 150 Turnerinnen in 29 Teams aus acht Vereinen am Start. Für die besten Resultate sorgten die Mädchen des MTV Tostedt mit drei Teamtiteln und Ausrichter TSV Buchholz 08, der auf zwei Mannschaftsmeistertitel kam.
Beim Ligafinale im weiblichen Gerätturnen zum Abschluss der Wettkampfsaison waren erstmals Kampfrichterinnen im Einsatz, die erst kürzlich erfolgreich an einem solchen Lehrgang unter Leitung von Catherina Werbelow aus Buchholz) und Enja Schneider aus Stelle im Luhe-Gymnasium in Roydorf teilgenommen hatten.
Voller Elan, doch verständlicherweise auch etwas aufgeregt gingen die Turnmädels des MTV Tostedt an die Geräte, die am Ende mit drei Teams auf dem Siegerpodest standen: Im Pflichtwettkampf der Kreisliga (KL 2, Jahrgänge 2006 und älter) siegte das MTV-Team mit 148,35 Punkten. Am Erfolg beteiligt waren Julia Asberger, Hanne Baden, Anna Kähm, Leonie Müller und Anne Ramms. Einen weiteren Teamtitel holte der MTV Tostedt in der Kreisliga (KL 4, 2004 und älter) mit Carolin Kersten, Fiona Labahn, Emily Mc Gauran, Eleanor Patorra, Friederike Peukert und Lena Schoßau (163,20 Punkte). Mannschaftstitel Nummer drei für den MTV sicherten in der Kreisliga (KL5, P5-P8) Jessica Haas, Sabrina Harnish, Mieke Horstmann und Nina Meyer.
Der TSV Buchholz 08, der mit 50 Mädchen in zehn Mannschaften das größte Kontingent bei dieser Veranstaltung stellte, eroberte mit zwei Liga-Mannschaften das Siegerpodest. Dazu kamen drei Vizetitel und ein Bronzerang. Im Kürwettkampf der Leistungsklasse (LK 4, Jahrgang 2003 und älter) siegte das 08-Team mit Ann-Catrin Wirsching, Sarah Eusemann, Laura Bleß, Hannah Weidemann, Mia Neumann und Theresa Stahl mit insgesamt 145,45 Punkten. Zweite wurde das Team des TSV Stelle (141,30 Punkte). Den zweiten Teamtitel holte Buchholz 08 im Pflichtwettkampf der Kreisliga (KL 1, Jg. 2009-2007) mit Riekje Helene Lauf, Ronja Brumme, Leni Nuss, Phoebe Brandstätter, Rebecca Gandy und Lucie Nuss (149,70 Punkte). Über einen Mannschaftstitel (161,85 Punkte) in der Kreisliga (KL 3, Jahrgänge 2008 – 2005) konnte sich auch Blau-Weiss Buchholz freuen, der mit Jessica Marlena Tetzlaff, Evita Gosselk, Sandra Menz, Lea-Sophie Hafner und Sara Pepic angetreten war.
Das Team des TSV Stelle holte den Mannschaftssieg in der Kreisliga (LK4, 2004 und jünger) mit Lina Blödorn, Theresa Ulmer, Jana Turezkiy, Vanessa Turezkiy und Mayleen Alpermann (132,50), vor dem TSV Winsen (101,80 Punkte) mit Henna Gienke, Henriette Pellny, Nele Gruber, Charlize Bushaj und Anabella Gündel. Bei den Jüngsten eroberten das Siegerpodest um den Bambini-Cup: 1. Julia Gregalis, 2. Lena Nielsen, und 3. Antonia Koch (alle TSV Winsen).
Am Samstag, 3. Dezember, veranstaltet der TSV Buchholz in der Nordheidehalle die Stadtmeisterschaften an den Einzelgeräten (Schüler, Jugend, und Männer). Beginn ist um 10 Uhr.