Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erster Turniersieg der Handball „Luchse“

Das neu formierte Zweitligateam der Handball "Luchse" Rosengarten-Buchholz mit den Bürgermeistern der Gemeinden: Dirk Seidler (li.) aus Rosengarten, und Jan-Hendrik Röhse (re.) aus Buchholz

HANDBALL: Zweitligist SGH Rosengarten – BW Buchholz testete beim Vorbereitungsturnier in der Buchholzer Nordheidehalle

(cc). Die neuformierte Mannschaft vom Handball-Zweitligisten SGH Rosengarten – BW Buchholz kommt vor dem Liga-Start schon richtig in Fahrt. Beim eigenen Vorbereitungsturnier am vergangenen Wochenende in der Nordheidehalle gewann das Zweitligateam der Handball „Luchse“ souverän den Salming Cup 2016.“ Die zweite Mannschaft der SGH (Oberliga) wurde in ihrer Gruppe Dritter.
„Ein sehr gutes Turnier mit engagierten und sehr spielfreudigen Spielerinnen“, strahlte SGH-Trainer Steffen Birkner: „Das Umschaltverhalten im Angriff und in der Abwehr war schon sehr gut“, lobte der Coach. Die Variabilität in der Abwehr und die Formation in den Grundzügen seines neu formierten Zweitligateams bezeichnete er allerdings nur „schon ordentlich“.
Die Platzierung: 1. Handball „Luchse“ SGH Rosengarten – BW Buchholz, 2. HSG Hannover-Badenstedt, 3. Maedilon VZV, 4. HSG Jörl/DE/Viöl, 5. VfL Oldenburg II.

Hier die Ergebnisse der einzelnen Spiele:
VfL Oldenburg II - Handball Luchse 9 : 15
HSG Hannover Badenstedt - Maedilon 13 : 4
HSG Jörl/DE/Viöl - VfL Oldenburg II 15 : 7
Handball Luchse - HSG Hannover-Badenstedt 21 : 9
Maedilon VZV - HSG Jörl/DE/Viöl 8 : 10
VfL Oldenburg II - HSG Hannover-Badenstedt 9 : 13
Handball Luchse - Maedilon VZV 16 : 5
HSG Jörl/DE/Viöl - HSG Hannover-Badenstedt 8 : 15
Maedilon VZV - VfL Oldenburg II 8 : 4
HSG Jörl/DE/Viöl - Handball Luchse 8 : 20
Auch das Oberligateam der SGH konnte Tags zuvor beim Turnier testen – belegte hinter dem AMTV Hamburg und der HSG Hannover-Badenstedt Platz drei „Dabei wurden vor allem Entwicklungsfelder im Bereich des Rückzugsverhaltens deutlich. Wir haben noch viel Arbeit und Luft nach oben“, resümierte Steffen Birkner.

Vor dem großen Turnier fand am Freitagabend im Hause der Firma Jockel Brandschutztechnik in Buchholz ein Sponsorenabend statt, bei dem die neue Mannschaft der Handball „Luchse“ vorgestellt wurde. SGH-Geschäftsführer und Manager Sven Dubau betonte: „Das Herz des Frauen-Handballs im Norden schlägt in Buchholz.“ Ein erfolgreiches Team mit sympathischen Akteurinnen, begeisterten Fans und treuen Sponsoren sowie eine professionelle Vermarktung sollen in Zukunft die Handball- „Luchse“ zur Nummer Eins in der Nordheide-Region machen. Dem fügte Trainer Steffen Birkner hinzu: „Wir arbeiten stetig daran, das hohe Niveau konstant zu verbessern: Für den sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg.“ Dem konnte Sven Dubau nur noch hinzufügen: „Die Luchse stehen für Tradition, Zuverlässigkeit und Kontinuität.“