Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Favoritensieg bei Volksbank-Masters

Nadine Seemann vom Buchholzer FC wurde zur besten Torhüterin des Turniers gewählt
FUSSBALL: Die Trophäe ging an den Titelverteidiger nach Kiel - beim Mix-Turnier siegte der FC Este
(cc). Beim Hallenturnier um den Volksbank-Cup in Buchholz erwiesen sich die Fußball-Frauen des Buchholzer FC (Bezirksliga West) als guter Gastgeber. Nachdem sie in der Runde der besten Acht gegen den späteren Turniersieger Holstein Kiel (2. Bundesliga) mit 0:1 verloren hatten, mussten sie am Ende mit einem undankbaren sechsten Rang zufrieden sein. Im Endspiel verteidigte Vorjahressieger Holstein Kiel die glitzernde Trophäe mit einem souveränen 3:0 gegen die Regionalliga-Frauen von Eintracht Immenbeck. Den Wanderpokal überreichte Volksbank-Regionaldirektor Frank Krause an den Turniersieger.
Auch Gastgeber Buchholzer FC konnte mit Siegen glänzen. Zum Auftakt der Volksbank-Damen-Masters gelang dem BFC-Team ein grandioser 3:2-Sieg gegen Eintracht Lüneburg, dem folgten ein 1:3 gegen Bergedorf und ein 4:1-Sieg gegen Neumünster, mit dem das BFC-Team den Einzug in die Runde der besten Acht geschafft hat. Im Spiel gegen Lüneburg holte die 15-jährige Leoni Schumann mit ihrem Treffer ihre Mannschaft in die Erfolgsspur zurück. Die torgefährliche Mittelfeldspielerin wurde als jüngste Spielerin der Damen-Masters ausgezeichnet. Zur besten Torhüterin des Turniers wurde ihre Teamkameradin Nadine Seemann gewählt. Als beste Torschützin wurde Fabienne Stejskal, und als beste Spielerin Tanja Rocha Ferreira (beide von Eintracht Immenbeck) ausgezeichnet. Bei den 2. Volksbank-Mixed-Masters (Damen- und Herrenteams), die Tags zuvor am selben Ort ausgetragen wurden, sicherte sich der FC Este den Turniersieg. Nachdem im Finale Halbzeit Eins von den Damen des Buchholzer FC mit 1:1 gegen FC Este ausgeglichen endete, bezwangen anschließend die Herren vom FC Este die BFC-Junioren deutlich mit 4:2. Alexander Inacio (FC Este) wurde als bester Torschütze geehrt. Als beste Torschützin wurde Sarah Wedtgrube (TVV Neu Wulmstorf) ausgezeichnet. Den Sieg beim Turnier der E-Juniorinnen der MSG Buchholz sicherte sich die JSG Niederelbe mit einem 2:1-Finalsieg gegen MSG Buchholz.