Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Frischer Wind im TSV Kader

Das verjüngte Team des TSV Heidenau mit Trainer Uwe Völz (re. stehend) ist schon Tabellenzweiter der Fußball-Kreisliga (Foto: TSV Heidenau)

KREISLIGA: Heidenau mit Youngstern im bewährten Team – die TSV-Elf ist schon Tabellenzweiter

(cc). Obwohl der TSV Heidenau schon nach drei Spieltagen Tabellenzweiter der Fußball-Kreisliga ist, bleibt der erfahrene Coach Uwe Völz mit seinem Saisonziel eher bescheiden, und spricht von einem „einstelligen Tabellenplatz – wenn alle unverletzt durch die Saison kommen“.
Nach zwei Siegen (3:2 bei der SG Estetal, und 1:0 beim MTV Ramelsloh) nach zwei Spieltagen hatte der TSV Heidenau am vergangenen Sonntag eine harte Nuss zu knacken. Zu Gast war die verstärkte Elf des Buchholzer FC. Beide Teams trennten sich leistungsgerecht 1:1-Unentschieden. Erst brachte Rico Hermann die Hausherren in der 8. Spielminute mit 1:0 in Führung, und zehn Minuten später traf Oubidth Nassan für den Buchholzer FC zum 1:1-Ausgleich. Dabei blieb es auch bis zum Abpfiff der Partie.
Am kommenden Sonntag, 3. September, 15 Uhr, spielt Heidenau auswärts beim MTV Ashausen-Gehrden. Im nächsten Heimspiel am Sonntag, 10. September, 15 Uhr, empfängt die Völz-Truppe den TuS Fleestedt
Alle Heimspiele finden auf dem Rasenplatz Am Sportplatz 13 in 21258 Heidenau statt.
Der TSV Heidenau setzt auf seine gute Jugendarbeit im Verein, und hat gleich vier Youngster aus seiner eigenen A-Jugendmannschaft in die Liga-Truppe geholt. Hier die Neuzugänge im Überblick: Stefan Wist (vom TV Welle), Moritz van der Wyk (TSV Auetal), Tjark Oelkers, Rico Hermann, Samuel Pauls, Fabian Jaenicke (alle eigene A-Jugend).
Dem stehen fünf Abgänge gegenüber. Das sind: Claas Brau, der zum Oberligisten TSV Buchholz 08 wechselte, Lennart Strate (zum HEBC II), Ralf Till, Martin Evers (eigene Alte Herren), und Yannick Walz (Auslandsaufenthalt).
Homepage: www.tsv-heidenau.de

Die nächsten Heimspiele
So., 10. September, 15 Uhr: TuS Fleestedt
Sa., 23. September, 16 Uhr: TV Welle
Die., 3. Oktober, 15 Uhr: TV Meckelfeld II
So., 29. Oktober, 14 Uhr: FC Este
So., 12. November, 14 Uhr: SG Salzhausen-Garlstorf
So., 26. November, 14 Uhr: SG Estetal

Kader 2017/18
Tor: Moritz van der Wyk, Martin Evers
Abwehr: Felix Braunheim, Tjark Oelkers, Sven Reisner, Sven Schröder, Alexander Schütte, Andre Köhnecke
Mittelfeld: Dominic Ahrens, Maximilian Hess, Fabian Jaenicke, Timo Kleinknecht, Philipp Mühle, Jannik Pahl, Stephan Ronge, Tobias Schievelbein, Patrick Sedlatschek.
Angriff: Jens Riechert, Samuel Pauls, Rico Hermann, Stefan Wist
Trainer: Uwe Völz
Co-Trainer: Alexander Schütte
Torwarttrainer: Martin Evers
Liga-Obmann: Jürgen Tödter