Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Fußball-Magerkost“ vom TSV Buchholz 08

(cc). Zahlreiche 08-Fans waren am Sonntag mit der Mannschaft per Bus zum Jubeln nach Pinneberg gefahren. Die Arme blieben aber diesmal unten. Denn die Elf des TSV Buchholz 08 (6. Platz) spielte 0:0 beim Drittletzten VfL Pinneberg. „Das war Fußball-Magerkost“, kommentierte TSV-Trainer Thorsten Schneider die Punkteteilung in der Fußball-Oberliga Hamburg. Zudem kassierte seine Elf fünf Gelbe Karten in dieser Auswärtspartie. „Davon waren aus meiner Sicht drei Gelbe unberechtigt“, so Thorsten Schneider. Echte Torchancen waren in diesem Spiel Mangelware. Denn der Gastgeber wartete auf Buchholzer Fehler, um über Konter vor das 08-Gehäuse zu kommen. Die einzig gute Torchance bekam der Buchholzer Dominik Fornfeist in der 80. Minute. Aber sein Lupfer über den VfL-Keeper ging über das Pinneberger Tor.