Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fußballfrauen vom Deich gewinnen beim Aufsteiger TuS Fleestedt

(cc). Einen 2:1-Sieg konnten die Fußballfrauen der Eintracht Elbmarsch in der Landesliga beim Aufsteiger TUS Fleestedt einfahren. "Dabei kam es zur Neuauflage des Landkreisderby vom Relegationsspiel der vergangenen Saison. Damals setzte sich die Eintracht durch und stieg auf. Ein Jahr später folgte ihr jetzt auch der TUS", berichtete Elbmarsch-Trainer Jan Flindt.
Die Partie begann zerfahren, beide Teams hatten Mühe, ein sauberes Passspiel aufzuziehen und Chancen herauszuspielen, so waren es meist grobe Fehler oder Zufallsprodukte, die auf beiden Seiten zu Torgefahr führten. In der 20. brachte Annika-Lea Gerdau die Fleestedter mit ihrem Treffer mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit setzten sich die Frauen vom Deich dank deutlich besserer Fitness in Szene, und  drehten durch zwei Treffer von Nathalie Bödder (70. und 83. Minute). zum 2:1-Erfolg. "Zwar fehlte es in einigen Bereichen noch an der Abstimmung und auch das gewohnt sichere Passspiel ließ noch zu wünschen übrig aber vor allem in der letzten halben Stunde war die Eintracht dem TUS in allen Belangen überlegen", sagte Jan Flindt nach dem Spiel.