Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fynn Timm bei DM im 1500-m-Finale

(cc). Top-Athlet und WOCHENBLATT-Sportler des Jahres Fynn Paul Timm (LG Nordheide), der vor drei Wochen als U20-Landesmeister über 800 Meter triumphierte, hat am vergangenen Wochenende bei den deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Halle an der Saale den Endlauf der besten Zwölf über 1500 Meter erreicht. Der 17-jährige Leichtathlet wurde im Endlauf Zehnter in 4:01,51 Minuten. Seine ebenfalls über 1500 Meter startende Teamkameradin Ann-Kathrin Balduhn aus Winsen war bei ihrer ersten DM-Teilnahme bereits nach dem Vorlauf ausgeschieden.