Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gelungene Heimpremiere für die SGH

Die Haupttorschützin der Luchse, Pia Hildebrand (6 Tore) beim Sprungwurf
(cc). In der 2. Handball-Bundesliga ließen die Frauen der SGH Rosengarten – BW Buchholz auch im zweiten Saisonspiel nichts anbrennen. Vor 332 Zuschauern in der Nordheidehalle feierten die Handball- „Luchse“ am Sonntagnachmittag zur Heimpremiere einen 29:22 (15:11)-Erfolg gegen SV Werder Bremen.
Der Gastgeber begann nervös, und hatte beim Abschluss noch Pech mit Pfosten- und Lattentreffern. Dadurch ging Bremen früh mit 2:0 (3. Minute) in Führung. Aber Rosengarten-Buchholz schaffte den 2:2-Ausgleich und drehte anschließend die Partie zum 3:2 (5.). Mit einer 15:11-Führung für die Luchse ging es in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel spielte der Gastgeber die besseren Aktionen und baute den Vorsprung bis zum 26:18 (55.) aus. Nachdem Pia Hildebrand in der Schlussminute einen Siebenmeter zum 29:21 verwandelt hatte, war es zwei Minuten vor dem Abpfiff Merle Heidegott, die zum 22:29 für Bremen verkürzte. Ausführlicher Bericht folgt in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Mittwoch.