Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Glanzstücke vom Landesliga-Finale

Den Sieg in der Landesklasse und eine glitzernde Trophäe sicherten sich die Nachwuchs-Turnerinnen von Blau-Weiss Buchholz mit (stehend v.l.): Mariam Schill, Jule Kohl, Inga Matura, Karina Schönmaier; (vorne v.l.): Amelie Klingenberg, Tila Fuchs, Alice Dinter, und Marie Claire Faulstich (Foto: BLW_Buchholz)

TURNEN: Zweimal Gold für Blau-Weiss Buchholz, jeweils Bronze ging an Buchholz08 und TSV Hittfeld

(cc). Die Turnerinnen von Blau-Weiss Buchholz, Buchholz 08 und vom TSV Eintracht Hittfeld haben beim NTB-Ligafinale 2015 im Gerätturnen der Frauen in der Buchholzer Nordheidehalle eine sehr gute Vorstellung abgegeben und beendeten die Wettkampftage auf dem Treppchen: Team von Blau-Weiss Buchholz in der Landesliga 2 (Kür LK 3) auf Rang eins gemeinsam mit dem TSV Ehmen. Bronze in Liga 2 ging an das Team vom TSV Eintracht Hittfeld. In der Landesklasse (Pflichtprogramm, 9 bis 12 Jahre) eroberte Blau-Weiss ebenso Rang eins. In der Landesliga 1 (Kür LK 2, 11 Jahre und älter), holte das Team vom TSV Buchholz 08 die Bronzemedaille.
In der Landesliga 1 waren insgesamt acht Mannschaften am Start. Den Sieg sichterte sich der TV Gut Heil Spaden (156,250 Punkte), vor dem MTV Wolfenbüttel 154,750) und vor TSV Buchholz 08 153,050 Punkte). Ebenso acht Teams starteten in der Landesliga 2, in der es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Teams vom Gastgeber Blau-Weiss Buchholz und dem TSV Ehmen kam. Am Ende kamen beide Mannschaften auf 154,200 Punkten, und kamen punktgleich auf Platz eins. Dritter wurde das Team vom TSV Eintracht Hittfeld mit 148,200 Zählern auf dem Punktekonto.
In der Landesklasse starteten sechs Mannschaften, von denen zu Beginn das Team vom MTV Jahn Schladen in Führung ging. Das Blatt konnte aber das Team von Blau-Weiss Buchholz noch wenden, und gewann den Wettbewerb mit 0,40 Punkten Vorsprung vor Schladen. Bronze ging an TV Jahn Walsrode (180,450 Punkte). Im Team von Walsrode turnten auch Ella Werbelow und Nikki Janssen von Buchholz 08.