Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Große Erfolge mit dem kleinen Ball

Kay Ludewig (MTV Moisburg) wurde Kreismeister im Herren-Einzel
 
In prächtiger Spiellaune präsentierte sich Gerlinde Morche vom MTV Marxen bei den Tischtennis-Kreistitelkämpfen in Klecken, die im Damen-Einzel der A-Klasse Vize-Kreismeisterin wurde

TISCHTENNIS: Silvia Jakab und Kay Ludewig sind die neuen Kreismeister – am Sonntag sind in Garstedt die Oldies dran

(cc). Drei Tage lang klackerten in der Sporthalle in Klecken die Zelluloidkugeln über die grünen Tische. „Für so ein Turnier ist die Halle traumhaft,“ war Kreissportwart Ralf Koenecke begeistert. Auf dem Programm standen die 65. Tischtennis-Kreismeisterschaften mit 135 Teilnehmern (Damen und Herren) aus insgesamt 26 Vereinen.
Auf einer Distanz von oft nur drei Metern rast der kleine Ball mit Spitzengeschwindigkeiten hin und her. Für den Rückschlag blieben nur Millisekunden Zeit. Denn die Akteure verstanden es perfekt, die Zelluloidkugel mit extremen Spin-Schlägen ins Rotieren zu bringen. Ausdauer und Reaktionsvermögen bewies bei den Damen Silvia Jakab (VfL Jesteburg), die im Einzel-Finale um den Kreistitel der Klasse A Gerlinde Morche (MTV Marxen) in vier Sätzen (3:1) bezwang. Die aus Köln zugezogene Jakab spielte vor dem Wechsel zum VfL bereits in der Verbandsliga. Gemeinsam auf den dritten Platz kamen Lea Eberhardt (TSC Steinbeck-Meilsen) und Miriam Beutler vom TuS Fleestedt.
Als das Endspiel im Herren-Einzel der A-Klasse am Sonntagabend aufgerufen wurde, waren bei den Kreistitelkämpfen bereits 77 Partien gespielt. Im Herren-Finale standen sich Kay Ludewig vom MTV Moisburg und Achmed Dugaew vom MTV Brackel gegenüber. In diesem dramatischen Finale stand der Kreismeister 2014 erst nach einem Entscheidungssatz fest, nachdem in den ersten vier Sätzen die Finalisten jeweils zwei Sätze gewonnen hatten. Die Zuschauer in der Halle hielten den Atem an, als in der Schlussphase des fünften Satz ein gespielter Ball von Achmed Dugaew auf die eigene Tischhälfte zurück fällt – 8:10. Im Anschluss daran schmettert Kay Ludewig die Kugel mit der Vorhand zum 11:8-Sieg (3:2 nach Sätzen). Gemeinsam auf den dritten Platz kamen Andreas Raeder (TSV Eintracht Hittfeld) und Magomed Dugaew (MTV Brackel).
Alle Sieger der Kreistitelkämpfe im Überblick:
Herren A Einzel: Kay Ludewig (MTV Moisburg)
Damen A Einzel: Silvia Jakab (VfL Jesteburg)
Herren A Doppel: Achmed und Magomed Dugaew (MTV Brackel)
Damen A Doppel: Ilka Rudloff und Miriam Beutler (TuS Fleestedt)
Mixed A: Ilka Rudloff (TuS Fleestedt) und Andreas Henke (TV Vahrendorf)
Herren B Einzel: Stephan Hildebrandt (MTV Jahn Obermarschacht)
Damen B Einzel: Ute Wieczorek (TSV Auetal)
Herren B Doppel: Udo Kowalka (TuS Jahn Hollenstedt) und Stefan Dude (TSC Steinbeck-Meilsen)
Damen B Doppel: Ines Müller und Tanja Donner (MTV Ashausen-Gehrden 08)
Mixed B: Anika Ludewig und Marcus Maack (MTV Moisburg)
Herren C Einzel: Peter Radwe (MTV Jahn Obermarschacht)
Herren C Doppel: Hinrich Warnecke und Andres Dahlke (MTV Brackel)
Herren D Einzel: Reza Soumma (SC Klecken)
Herren D Doppel: Hans-Jörg Dietze und Andreas Rimer (MTV Germania Fliegenberg)
Herren E Einzel: Patrick Liehr (TSC Steinbeck-Meilsen)
Herren E Doppel: Martin Scholles und Rainer Strassfeld (TSV Stelle).
Am Sonntag, 19. Oktober, ermitteln die Tischtennis-Oldies (Altersklassen 40 bis 70) ihre Kreismeister in der Auetal-Sporthalle in Garstedt. Anmeldungen sind am Turniertag noch bis 10.30 Uhr möglich.