Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Haspa belohnt Sportverein

Andree Müller (Zweiter v.re.) und Melanie Spriestersbach (li., beide von der Buchholzer Haspa-Filiale) übergaben den symbolischen Scheck an Treldes Vorstandsmitglied Wilfried Wodniok (re.) und an die Übungsleiterinnen Martina Malich (Dritte v.re.) und Elke Sandner (Zweite v.li.) mit den Turnkindern am neuen Kletternetz

TURNEN: SV Trelde-Kakenstorf erhält eine Spende in Höhe von 1.500 Euro

(cc). Große Freude im Sport-Verein (SV) Trelde-Kakenstorf, dem von Andree Müller und Melanie Spriestersbach von der Hamburger Sparkasse (Haspa) eine Spende in Höhe von 1.500 Euro für die Anschaffung von Turngeräten überreicht wurde. Das Geld wird im Rahmen des Lotteriesparens bei der Haspa ausgeschüttet.
„Mit dem Geld konnten wir wunderbar investieren“; freute sich der Ehrenvorsitzende Hans-Günther Weber: „Dafür haben wir für unsere Turnabteilung ein Kletternetz, Turnmatten und ein Slackline angeschafft.“ Slacken ist eine Trendsportart ähnlich dem Seiltanzen, bei der man auf einem Gurtband balanciert, das zwischen zwei Befestigungspunkten gespannt ist. „Um das Gleichgewicht zu fördern“, betonte Übungsleiterin Martina Malich.
Die Mitgliederzahl beim SV Trelde-Kakenstorf ist aktuell auf 1060 angestiegen. Davon gehören 397 Kinder und Jugendliche der Turnabteilung an. Der SV Trelde-Kakenstorf, der sich intensiv in der Kinder- und Jugendarbeit engagiert, wurde erst kürzlich mit dem Almut-Eutin-Gedenkpreis ausgezeichnet (das WOCHENBLATT berichtete).