Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Heidenau holt den Lim's Cup

Packende Szenen - wie hier in der Partie zwischen Heidenau (blaue Trikots) und Rosengarten - gab es beim Lim's Cup zuhauf (Foto: LAFU / André Hennings)

FUSSBALL: Kreisligist siegt im Finale mit 3:2 gegen den Buchholzer FC

(lafu/os). Bei der 15. Auflage des "Lim's Cup" - dem Hallenfußball-Turnier der zweiten und dritten Herrenmannschaften des TSV Buchholz 08 - hat der TSV Heidenau zum ersten Mal den Titel geholt. Im Finale setzte sich der Kreisligist gegen den zwei Klassen tiefer spielenden Buchholzer FC nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 durch. Die Tore für den TSV erzielten Steve Römer, Felix Fabel und Sven Schröder.
Im Halbfinale hatte der Buchholzer FC den favorisierten Titelverteidiger FC Rosengarten (Bezirksliga) nach einem packenden Spiel mit 4:3 ausgeschaltet. Der TSV Heidenau zog durch einen 1:0-Sieg gegen den TSV Buchholz II ins Endspiel ein.
Bester Torschütze war Lukas Krause (FC Rosengarten) mit sechs Treffern. Als bester Spieler wurde Steffen Fänger (Buchholzer FC) ausgezeichnet, als bester Torwart Dennis Schubert (FC Rosengarten).
• Tags zuvor hatten zehn Firmenmannschaften die Buchholzer Stadtmeisterschaft ausgespielt. Im Finale setzte sich das "Lim's" knapp mit 1:0 gegen "BLM Panthos" durch. Feldtmann und Handelshof hatten im Halbfinale den Kürzeren gezogen. Bester Torschütze war Yannick Facklam (Feldtmann), bester Spieler Jannis Künkel (BLM Panthos) und bester Torwart Gianmarco Kaminski (Handelshof).
Den Großteil des Erlöses der Veranstaltung spendet der TSV Buchholz 08 an die Kindergärten am Königsgrund in Buchholz.