Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Heimsieg in der 2. Liga

Kampfgeist zeigte auch Jennifer Winter (re.) von den "Luchsen", die sich in dieser Szene am Zwickauer Kreis durchsetzen kann

HANDBALL: Rosengarten-Buchholz gewinnt 33:31 gegen Sachsen Zwickau


(cc). Die Handballfrauen der SGH Rosengarten-BW Buchholz haben ihr Heimspiel in der 2. Bundesliga vor 413 Zuschauern am Samstagabend in der Nordheidehalle gewonnen. Mit dem 33:31 (14:12)-Sieg gegen BSV Sachsen Zwickau konnten sie sogar ihren zweiten Tabellenplatz festigen. „Danke für die tolle Atmosphäre“, sagte SGH-Trainer Birkner nach dem Schlusspfiff: "„So macht Handball spielen einfach Spaß", strahlte der Coach.
Dabei taten sich die Handball- „Luchse“ zu Beginn der Partie lange Zeit schwer, und lagen in der 8. Spielminute überraschend mit 2:4 im Rückstand. In der Folgezeit konnten die Gastgeberinnen das Zwischenresultat aber zum 6:4 (17. Minute) drehen, und behaupteten den Zwei-Tor-Vorsprung bis zur Halbzeitpause (14:12).
Nach dem Seitenwechsel schaffte Sachsen Zwickau den 18:18-Ausgleich (37.). Als der Gastgeber wieder mit 20:19 vorn lag, wechselte der Trainer Mareike Vogel zurück ins Tor. Bis Mitte der zweiten Halbzeit erhöhte Rosengarten-Buchholz durch den Treffer von Laura Schultze, die auf insgesamt sechs Tore in dieser Zweitligapartie kam, auf 25:20 (46.). Diesen Vorsprung konnten die Gastgeberinnen sogar bis zum 30:25 (52.) ausbauen. In dieser Phase war es vor allem die eingewechselte Kreisläuferin Lynn Schneider, die mit vier Treffern innerhalb von drei Minuten einen tollen Einstand gab. Am Ende fuhr der Tabellenzweite Rosengarten-Buchholz einen verdienten 33:31-Heimsieg ein. Die Tore für die SGH: Sabine Heusdens (11/4), Laura Schultze (6), Evelyn Schulz, Lynn Schneider, Paula Prior (je4), Melissa Luschnat (2), Leonie Limberg, Pia Hildebrand (je 1).
„Der Sieg war verdient“, räumte auch Gästetrainerin Corina Cupecea ein. „Jedes Spiel ist schwer für uns", sagte sie mit Blick Restprogramm im Kampf um den Klassenerhalt. Am kommenden Sonntag, 30. April, spielt die SGH Rosengarten-BW Buchholz auswärts beim Tabellenvierten TV Beyeröhde.