Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hollenstedt rückt auf Rang zwei der Oberligatabelle vor

Hollenstedts Haupttorschützin Katharina Hering (li.) ließ sich in dieser Szene von den beiden Abwehrspielerinnen des TuS Bergen den Ball nicht wegnehmen. Sie kam auf insgesamt 11 Treffer.

HANDBALL: 28:24-Heimsieg gegen TuS Bergen

(cc).Gut, dass die Handballfrauen des TuS Jahn Hollenstedt die torgefährliche Rückraumwerferin Katharina Hering in ihrem Team haben. Beim 28:24-Heimsieg des TuS Jahn gegen TuS Bergen war sie mit insgesamt 11 Treffern (davon vier verwandelte Siebenmeter) Haupttorschützin ihrer Mannschaft. Nach diesem Erfolg ist Hollenstedt bereits Tabellenzweiter der Oberliga Niedersachsen.
Obwohl der gastgebende TuS Jahn Hollenstedt früh mit 6:1 in Führung ging, musste er bis zur Halbzeitpause das 13:13 der Gäste hinnehmen. Da bekam Hollenstedt Marie-Louise Ringert vom TuS Bergen einfach nicht in den Griff.
Im zweiten Durchgang konnte sich Hollenstedt zunächst auf 19:14 absetzen, aber TuS Bergen verkürzte über den Kampf erst zum 17:19 und war sechs Minuten vor Schluss noch mit 24:25 dran. Hollenstedt ging noch einmal konzentriert zur Sache und schaffte am Ende den viel umjubelten 28:24-Sieg!
Weiter spielten: MTV Rohrsen - HSG Göttingen 27:20, Hannoverscher SC - SG Zweidorf-Bortfeld 26:23, HSG Hannover-West - HSG Plesse-Hardenberg 18:29, HG Rosdorf-Grone - HSG Hannover-B. II 39:28, und Northeimer HC - Eintracht Hildesheim 15:23.