Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hollenstedt verdankt Lara den 35:27-Heimsieg

Hollenstedts Christin Hahn steuerte vier Treffer zum 35:27-Heimsieg ihrer Mannschaft bei

HANDBALL: Ein Zittersieg für den TuS Jahn gegen Oberligaletzten - Rosengarten-Buchholz Zweite verliert gegen Hannover-Badenstedt

(cc) Ohne sie wäre das Feiern nach dem Schlusspfiff mit Sicherheit ausgefallen. TuS Jahn-Torhüterin Lara Kühn zählte im Oberliga-Heimspiel wieder zu den Besten, und rettete in der Schlussphase der Partie mit tollen Abwehraktionen den 35:27 (14:14)-Sieg ihrer Mannschaft gegen Schlusslicht SG Zweidorf-Bortfeld. Fast zeitgleich kassierte der Tabellenvorletzte SGH Rosengarten-BW Buchholz Zweite eine 25:33 (10:14)-Heimniederlage gegen Hannover-Badenstedt II.
TuS Jahn Hollenstedt
Zweidorf-Bortfeld 35:27
Im ersten Durchgang war die Hollenstedter Abwehr noch nicht dicht gegen die bislang sieglosen Gäste von Zweidorf-Bortfeld. Auch der TuS Jahn-Angriff wirkte noch total müde. Da rieben sich schon die TuS Jahn-Fans auf der Zuschauertribüne die Augen, als die Gäste in der 24. Spielminute mit 13:9 in Führung gingen. Plötzlich ging ein Ruck durch die Hollenstedter Mannschaft, die bis zum Pausenpfiff noch den 14:14-Ausgleich schaffte.
Nach dem Seitenwechsel wechselte Lara Kühn für Vanessa Hahn in das Hollenstedter Tor, und auch der TuS Jahn-Angriff wurde mit zunehmender Spieldauer treffsicher. Mit dem Rückhalt von Lara Kühn konnte sich Hollenstedt in der Schlussphase deutlich absetzen, und gewann am Ende verdient mit 35:27. Beste TuS Jahn-Werferinnen waren Nahalie Birett, Julia Fritsche (je 7), sowie Christin Hahn und Katharina Hering (je 4 Tore). Am kommenden Samstag, 25. März, muss Hollenstedt zum TuS Bergen reisen.
Rosengarten-Bu. II
Hannover-B. II 25:33
Die Zweite von Rosengarten-Buchholz kassierte mit ihrer dünnen Personaldecke trotz einer 7:5-Führung zum Beginn eine 25:33-Heimniederlage gegen Hannover-Badenstedt II. Nach einem 14:10-Halbzeitstand drehten die Gäste im zweiten Durchgang noch einmal auf und siegten über 21:17 am Ende souverän mit 33:25 Toren. Haupttorschütze für die SGH war Alina Schneider mit insgesamt 10 Treffern. Am Sonntag, 26. März, spielt der Tabellenvorletzten Rosengarten-Buchholz II beim Tabellenzehnten VfL Wolfsburg.
Die Tabelle der Oberliga Frauen
1. HSG Plesse-Hardenberg (36:6 Punkte)
2. Eintracht Hildesheim (29:13)
3. TUS Jahn Hollenstedt (29:13)
4. Northeimer HC (26:16)
5. HSG Göttingen (23:19)
6. HSG Hannover-Badenstedt II (23:19)
7. HG Rosdorf-Grone (22:20)
8. MTV Rohrsen (21:21)
9. Hannoverscher SC (20:22)
10. VfL Wolfsburg (20:22)
11. TUS Bergen (17:25)
12. HSG Hannover-West (14:28)
13. SG BW Rosengarten-Buchholz II (13:29)
14. SG Zweidorf/Bortfeld (1:41)