Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Im Bezirk auf dem Siegertreppchen

Linis Zuchold (12) wurde im Kürwettkampf der LK2 Zweiter (Foto: Zuchold)

TURNEN: Die besten haben sich für das Landesfinale qaulifiziert

(cc). Bei den Bezirksmeisterschaften der Turner (Schüler, Jugend und Männer), die am vergangenen Wochenende in der Nordheidehalle in Buchholz ausgetragen wurden, sammelte auch der gastgebende TSV Buchholz 08 fleißig Medaillen und kam auf insgesamt acht Meistertitel.
Gleich zu Beginn des Wettkampftages konnten die Jüngsten des TSV über einen Mehrkampfsieg jubeln. Der 6-jährige Nachwuchsturner Kiriakos Gotsikas dominierte das Geschehen im Basiswettkampf der Siebenjährigen. Am Ende durften acht von 26 Athleten aus dem Leistungsstützpunkt und der DTB-Turn-Talentschule des TSV Buchholz 08 die Urkunde für Platz eins im Sechskampf entgegen nehmen. Fünf Akteure des TSV holten den Vizetitel, und vier Starter wurden mit der Bronzemedaille belohnt. Dazu kamen insgesamt 32 Gerätetitel. Lennox-Essien Stölting, Niklas Heilandt und Ben Schweer eroberten sich Gold, Silber und Bronze im Basiswettkampf der Achtjährigen. Jannik Stolp und Hannes Rietschel holten Gold und Silber im Bezirksentscheid der Altersklasse (AK) 9. Mats Lindholm wurde Titelträger im Meisterschaftsfinale der AK 10. Im Mehrkampffinale der Jugendturner D holte Andreas Börninck (94,10 Punkte) den Meistertitel. Im Kürwettkampf der Leistungsklasse 2 holte Linus Zuchold (12) Silber. Hans Volkers und Jerôme Meyer gewannen im Kür-Sechskampf der Jugendturner A in der LK 1 die Silber- und Bronzemedaille. Bei den Männern siegte Laurids Maas (20) in der Meisterschaftsentscheidung der Männer und erturnte sich darüber hinaus mit 13,25 Punkten die Tageshöchstnote im Kürwettkampf.
Die Besten haben sich für die niedersächsischen Landeskunstturnmeisterschaften qualifiziert, die am 13. und 14. Mai in Oker/Goslar stattfinden. Danach folgt das Deutsche Turnfest (3. bis 10. Juni) in Berlin.