Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

In Buchholz jubeln die Fußball-Frauen

Das ist das phantastische Team des Buchholzer FC, das mit einem 5:1-Finalsieg den Bezirkspokal holte

FUSSBALL: Das Team das Buchholzer FC feiert mit 200 Fans den 5:3-Sieg im Bezirkspokal-Finale

(cc). Die Fußball-Frauen des Buchholzer FC sind phantastisch! Die Mannschaft von Trainer Henry Lukas holte mit einem grandiosen 5:3 (1:3)-Finalsieg vor mehr als 200 Zuschauern auf heimischer Anlage gegen TV Stemmen den Bezirkspokal. „Jetzt wünsche ich den Mädels noch als ein Sahnehäubchen für die gelungene Saison den Meistertitel in der Bezirksliga,“ strahlte ein glücklicher Coach nach der Sektdusche durch sein Team auf dem grünen Rasen. In der Mannschaft ist die Freude über den Pokalsieg grenzenlos. Dabei lagen die Gastgeberinnen schon mit 1:3 zurück. „Plötzlich haben sie aber viele Tempo gemacht – und wurden letztendlich dafür belohnt,“ berichtete Henry Lukas. „Mit einer unglaublichen Energieleistung,“ ergänzte BFC-Obmann Manfred Witt. Jeweils zweimal trafen für den BFC Celina Fuß (13./80. Minute) und Kirsten Tyman (55. und 72. Minute). Das fünfte Tor für den BFC steuerte Lisa-Farina Renk (59. Min.) bei. So sieht das Restprogramm für die Fußball-Frauen des BFC in der Bezirksliga West aus: Sonntag, 12. Mai, auswärts beim ATSV Scharmbeckstotel II. Dann drei Heimspiele in Folge: 18. Mai, 16 Uhr, gegen SG Ottersberg, 26. Mai, 17 Uhr, gegen SG Nartum-Horstedt und am 31. Mai, 20 Uhr, gegen den VfL Stade. Das letzte Saisonspiel findet für den BFC auswärts am 9. Juni beim VSV Hedendorf-Neukloster statt.