Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Karten-Verlosung: Wer will mit zum Damenhandball Pokal-Knüller?

Gerhard Oestreich, Vorstandsvertreter und Direktor für den Regionalbereich Süd, freut sich auf das Spiel (Foto: Sparkasse Harburg-Buxtehude)

Darauf freuen sich die Handball-Fans aus den Regionen Buxtehude und Rosengarten-Buchholz seit die Auslosung bekannt wurde: Am Mittwoch, 11. Januar, findet in Buxtehude das Viertelfinalspiel im DHB-Pokal zwischen dem Buxtehuder SV und der SG Handball Rosengarten-Buchholz aus der 2. Bundesliga in der Buxtehuder Sporthalle an der Kurt-Schumacher-Straße statt.

Wie bei Fußballspielen zwischen Bundes- und Zweitligisten mit Teams aus unteren Ligen, haben Pokalspiele auch im Handballsport einen besonderen Reiz und Charakter. So wünschen sich die Spielerinnen der SG Handball Rosengarten-Buchholz nichts sehnlicher, als den favorisierten Buxtehuder Bundesliga--Spielerinnen trotz deren Heimvorteil ein Bein zu stellen und für eine Pokalüberraschung zu sorgen.

Für die Sparkasse Harburg-Buxtehude hat dieses Derby auch deshalb einen besonderen Charakter, weil der Finanzdiensteister bei beiden Vereinen schon seit längerem einer der Hauptsponsoren ist. Zudem spielen bei den Buchholzer Luchsen zwei Sparkassen-Kolleginnen - Evelyn Schulz aus der Filiale in Elstorf und Mellissa Luschnat, die die Sparkassenkunden in der Buchholzer Filiale berät. Ebenso wie ihr Trainer Steffen Birkner sind die beiden Aktiven wild entschlossen, am 11. Januar in Buxtehude für eine Pokalüberraschung zu sorgen. Das wiederum wollen die Spielerinnen des gastgebenden Buxtehuder SV natürlich unter allen Umständen vermeiden.
Mit einem 28:26 (16:14)-Auswärtssieg beim Drittligisten SC Markranstädt hatten die Zweitliga-Handballfrauen der SGH Rosengarten-Buchholz das Viertelfinale um den DHB-Pokal erreicht. Erst in der Schlussphase kam der Zweitligist trotz teilweise deutlicher Führung noch zum recht mühsamen 28:26-Erfolg. Nachbar Buxtehuder SV (1. Bundesliga) war mit einem deutlichen 29:21 (15:12)-Sieg bei Borussia Dortmund in das Pokal-Viertelfinale eingezogen.
Die Sparkasse Harburg-Buxtehude und die Kreiszeitung Wochenblatt verlosen für den aller Voraussicht nach hochspannenden Handball-Pokalkrimi 5 x 2 Eintrittskarten.
Auch Gerhard Oestreich, Vorstandsvertreter und Direktor für den Regionalbereich Süd, der Sparkasse freut sich ebenfalls auf die Pokal-Partie in der Stadt von Has und Swinegel: "Ich bin fest davon überzeugt, dass die Spielerinnen des Zweitligisten und Außenseiters Rosengarten-Buchholz alles daran setzen werden, es der Mannschaft des Erstligisten vom BSV so schwer wie möglich zu machen."

Wer die Karten gewinnen möchte, schickt bis Donnerstag, 5. Januar 2017, eine E-Mail mit dem Stichwort "Handball-Pokal" an gewinnspiel@kreiszeitung.net. Bitte Namen und Anschrift sowie Telefonnummer angeben.