Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kleinfeldspiele und athletische Übungen

Die Nachwuchsspieler des TC Blau-Weiß Salzhausen stehen (v.l.): Bennet Hillebrand, Laurenz Rückforth, Rune de Bel, und vorne (v.l.): Noah Walter und Raphael Beer (Foto: Marion Lutz)

TENNIS: Fünf Nachwuchsspieler aus Salzhausen am Start

(cc). Exakt 35 Akteure waren bei den Tennis-Regionsmeisterschaften für die Jüngsten (10 Jahre und jünger) in der Tennishalle von Amelinghausen am Start. Davon fünf Jungen des TC Blau-Weiß Salzhausen. "Die viel Spaß hatten", berichtete Pressewartin Marion Lutz.
Sieger und Platzierte wurden mit einem Pokal, Medaillen und Sachpreisen belohnt. Bei den U9-Jungen wurde im Kleinfeld gespielt. Außerdem mussten sie vier
athletische Übungen absolvieren. Noah Walter vom TCBW war der beste Leichtathlet und wurde am Ende Zweiter in der Gesamtwertung vor seinen Vereinskameraden Raphael Beer und Laurenz Rückforth.
Ein weiterer Wettbewerb in der U9-Altersklasse wurde auf dem Midcourt ohne
Übungen aus der Leichtathletik ausgespielt. Für Bennet Hillebrand vom TC Blau-
Weiß war es sein erstes Turnier. Darum war seine knappe 16:18-Niederlage gegen den späteren Sieger des Midcourt-Turniers schon tolle Leistung. Rune de Bel, der in der U10 auf dem Großfeld spielte belegte Platz vier. Darüber freute sich auch der Trainer Christopher Pfohe.