Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kreistitel mit Pfeil und Bogen

Heiko Knüppel (re.) vom 1. BSC Nordheide erzielte bei den Kreismeisterschaften in Buchholz mit 564 Ringen das beste Tagesergebnis in der Altersklasse. (Foto: 1.bsc)

BOGENSPORT: In Buchholz wurden die Meister ermittelt

(cc). Es ist schon Tradition, dass sich die Bogenschützen alljährlich am dritten Advent treffen, um ihre Kreismeister zu ermitteln.
Die Kreistitelkämpfe, die in der Buchholzer Sporthalle Am Kattenberge ausgetragen wurden, sind zugleich die Qualifikation zur Teilnahme an den Landesmeisterschaften. Die erfolgreichsten Teilnehmer bei den Kreismeisterschaften über 60 Pfeile auf einer 18-Meter-Distanz waren der SV Todtglüsingen (6mal Gold) , 1. BSC Nordheide im SV Trelde-Kakenstorf (5) und die SK Ohlendorf (4). Das beste Tagesergebnis von 564 Ringen erzielte Heiko Knüppel (1. BSC) in der Altersklasse.
Eine besondere Ehrung gab es an diesem Adventsonntag für Renate Schwarzkopf (80, vom 1. BSC), die nach 37 Jahren als Kreisbogenreferentin verabschiedet wurde. Ihr Nachfolge soll Gerd Weber vom SV Todtglüsingen antreten.