Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Landkreis-Masters auf „langen Strecken“ vorn

Die erfolgreichen Landkreis-Schwimmer (v.l.): Deike Homeyer, Ulrich-Utz Morche, Johanna Brügge und Sina Krukenberg (Foto: Kreisschwimmverband)

SCHWIMMEN: Mit Silber und Bronze auf dem Podest

(cc). Bei den deutschen Meisterschaften der Masters (Senioren), die in Wetzlar in Mittelhessen auf den „Langen Strecken“ ausgetragen wurden, waren aus unserem Kreisschwimmverband Ulrich -Utz Morche in der Altersklasse (AK) 70 und Johanna Brügge (AK25, beide SC Seevetal, sowie Deike Homeyer und Sina Krukenberg (beide AK 25) von der Start-Gemeinschaft Winsen-Stelle (SG Wiste) am Start. Die erste Medaille in Silber holte, Johanna Brügge, die über 200 Meter Rücken in 2:46,47 Minute das Ziel erreicht hatte. Ulrich-Utz Morche wurde über diese Distanz Sechster. Zweimal Silber ging auch an Deike Homeyer, die über 400 Meter Lagen (5:40,56 Min.) und über 200 Meter Brust (2:50,65 Min.) jeweils Zweite wurde. Auf den Bronzerang über 200 Meter Brust kam Ulrich-Utz Morche (3:38,11 Min.). Die weiteren Platzierungen: Jeweils Platz sechs: Ullrich-Utz Morche über 400 Meter Freistil (6:52,36), Deike Homeyer über 400 Meter Freistil (5:06,22), und Sina Krukenberg über 200 Meter Brust (2:59,92). Jeweils Platz acht belegten Johanna Brügge über 800 Meter Freistil (11:36,65) und Sina Krukenberg über 400m Freistil (5:09,86 Min.). Bei insgesamt 1028 Einzel-und 89 Staffelstarts waren in Wetzlar Masters 16 Landesschwimmverbänden und 235 Vereinen am Start.