Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Letztes Saisonspiel – Abschied von Titze und Co.

Im Heimspiel am Freitag gegen Paloma wird Coach Thomas Titze (Mitte) das letzte Mal unter dem Dach der Trainerkabine für den TSV Buchholz 08 im Einsatz sein

Zu Gast ist am Freitag (22. Mai) der USC Paloma - Anpfiff: 19 Uhr an der Otto-Koch-Kampfbahn

(cc). Mit einem Sieg im letzten Saisonspiel könnte Fußball-Oberligist TSV Buchholz 08 seinem Trainer Thomas Titze ein schönes Abschiedsgeschenk machen. Zu Gast ist am Freitag, 22. Mai (19 Uhr, Otto-Koch-Kampfbahn), der USC Paloma. „Ich denke, die Mannschaft ist gewillt, noch einmal ans Limit zu gehen. Das gesamte Team will die Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz beenden“, sagt 08-Manager Simon Beecken.
Vor dem Anpfiff nimmt der TSV Buchholz 08 auf dem Rasen offiziell Abschied vom Coach Thomas Titze, der 23 Jahre im Amt war, und von den Spielern Alexander Gege, Sören Titze, Finn Thede, Stephan Rixen und Prince Boateng Styhn, die den Verein zum Saisonende verlassen werden.
Nach dem 3:0-Auswärtssieg am vergangenen Sonntag beim VfL Pinneberg ist die Stimmung im 08-Team super. Mit dem Dreier ist Buchholz 08 in der Tabelle auf den siebten Rang vorgerückt. „Gegen Paloma konnten wir schon im Spiel der Hinrunde mit 3:2 gewinnen“, erinnert Simon Beecken. Dem fügt er noch hinzu: „Wir wollen diese Saison unbedingt mit einem Sieg beenden.“
Immerhin wurde es für die Elf des TSV Buchholz 08, die schwach in die Punktspielrunde startete, eine insgesamt interessante Saison in der Hamburger Oberliga. Mit dem Einzug in das Oddset-Pokal-Halbfinale, in dem es eine unglückliche 6:7-Niederlage nach Elfmeterschießen gegen den Liga-Konkurrenten SC Condor gab, setzte die Titze-Elf das i-Tüpfelchen auf eine großartige Spielzeit.
Im Heimspiel am Freitag gegen Paloma wird 08-Verteidiger Leif Wilke voraussichtlich noch nicht dabei sein. Er war in der Halbzeitpause des Pokalspiels gegen Condor in ein Loch getreten und laboriert noch an einem Muskelfaseranriss im rechten Fuß.
Alle Fußball-Fans können sich auf eine spannende Begegnung freuen – und hoffentlich auf den nächster Dreier für Buchholz 08.
Die Oberliga-Tabelle:
1.TuS Dassendorf (65 Punkte)
2. SC Victoria Hamburg (64)
3. HSV Barmbek-Uhlenhorst (61)
4. SV Halstenbek-Rellingen (54)
5. VfL Pinneberg (53)
6. Altona 93 FC (49)
7. TSV Buchholz 08 (49)
8. Meiendorfer SV (49)
9. Niendorfer TSV (47)
10. SV Rugenbergen (45)
11. SC Condor (40)
12. FC Süderelbe (37)
13. USC Paloma (36)
14. SV Curslack-Neuengamme (34)
15. Buxtehuder SV (23)
16. SC Vier- und Marschlande (16)
17. Germania Schnelsen (9)
18. FC Elmshorn (0)