Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Luchse"- Sieg sorgt für Begeisterung

Sarah Lamp (am Ball) traf auch aus dem Rückraum

HANDBALL: HL Buchholz 08-Rosengarten gewinnt 34:21 gegen Herrenberg


(cc). Die Handballfrauen der HL Buchholz 08-Rosengarten haben am Samstagabend vor 318 Zuschauern in der Nordheidehalle das Heimspiel gegen Verfolger SG H2Ku Herrenberg mit 34:21 (14:11) gewonnen und damit ihren zweiten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga verteidigt. "In der ersten Halbzeit wurden noch viele Chancen ausgelassen. Im zweiten Durchgang lief es viel besser - bis zum deutlichen Sieg", freute sich Luchse-Coach Maximilian Busch, der seit einer Woche die Trainer-A-Lizenz besitzt. Die besten Werferinnen: Melissa Luschnat (6/3), Kim Land und Sarah Lamp (je 5 Tore).
In dieser Partie gingen die "Luchse" von Beginn an konzentriert zur Sache - packten in der Abwehr zu, und schalteten zielstrebig in den Angriff um. Dem Gästeteam steckte noch die beschwerliche Anfahrt in den Knochen. Denn der Bus mit dem Gästeteam stand in einem Stau und erreichte erst eine Stunde vor Spielbeginn die Nordheidehalle. Vor der Halbzeit hatte Herrenberg noch auf 11:14 verkürzen können. Im zweiten Durchgang war aber die Luft raus.