Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Martin Weber holt die DM-Bronze

Martin Weber (Blau-Weiss Buchholz) holte die Bronzemedaille (Foto: Raabe)

KARATE: Buchholzer wird Dritter in der Masterklasse

(cc). Bei den deutschen Karate-Meisterschaften in Bielefeld sicherte sich Martin Weber (Blau-Weiss Buchholz) als Dritter in der Masterklasse die Bronzemedaille.
Nach der Veränderung der Altersklassen in diesem Jahr ging der 50-jährige Buchholzer in der Altersklasse Ü45 im Kumite bis 80 Kilogramm auf die Matte. In der ersten Runde setzte Martin Weber klar mit 6:1 gegen Michael Trzeciak aus Rosbach (Hessen) durch. In Runde zwei musste der Buchholzer allerdings dem Duisburger Murat Uysal (Deutscher Meister der letzten sechs Jahre) trotz einer Führung in der Anfangsphase mit 8:1 überlassen. Anschließend erreichte Murat Uysal auch mit einem weiteren Sieg im Halbfinale den Finalkampf. Martin Weber musste in die Trostrunde gehen, und nutzte diese Chance bis zum Kampf um Platz drei, in dem er Stephan Roje aus Rinteln bezwang. In der Schülerklasse war der 13-jährige Pham phi Hung Phung (Blau-Weiss Buchholz) am Start, der trotz einer guten Leistung in der ersten Runde und einem 0:0 am Ende nach Kampfrichterentscheid gegen Ole Jendreizik aus Berlin verlor, der später Dritter wurde.