Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Meike Schult verlängert bei den Handball- "Luchsen"

Die 21-jährige Rückraumspielerin Meike Schult (Mitte) bleibt auch in der kommenden Saison beim Zweitligisten (Foto: SGH)
(cc). Beim Handball-Zweitligisten SGH Rosengarten-BW Buchholz wird Rückraumspielerin Meike Schult ihren Vertrag um ein weiteres Jahr verlängern. Das gab der Verein, die bereits die neue Spielzeit auf Hochtouren plant, während der Woche bekannt.
„Die Mannschaft gefällt mir gut“, sagt Meike Schult, die vor allem vom hervorragenden Teamgeist begeistert ist. Dem fügt sie noch hinzu: "Das Konzept passt für mich einfach, weil sich so der Leistungssport mit meinem Studium der Sonderpädagogik an der Universität Hamburg gut vereinbaren lässt."
Die 21-Jährige, die vor zwei Jahren von GW Schwerin in die Nordheide kam, war allerdings vom Pech verfolgt: Bei zwei Brüchen am rechten Fuß konnte sie bislang nur zehn Spiele für die "Luchse" absolvieren. SGH-Geschäftsführer Sven Dubau freut sich, dass Meike der Mannschaft erhalten bleibt. "Bereits bei den verletzungsbedingt wenigen Einsätzen in dieser Saison hat man ihren Willen und ihre Durchsetzungskraft erleben dürfen. Sie war da trotz ihrer geringen Erfahrung ein ganz wichtiger Teil der Mannschaft. Auch ihre Unbekümmertheit und ihre Wurfstärke haben uns immer weitergeholfen", betont Dubau.