Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Meister in der Jugend-Oberliga

Das A-Jugendteam des TSV Buchholz 08 mit (stehend v.l.): Luca Martini, Henry Ernst, Justus Niemöller, Berk Tölle, Andreas Küpper, Torwart Laurin Jung, Mads Jupitz, Ole Veh und Robert Schulz; Vorne (v.l.): Trainer Sven Friesendorf und Verbandsjugendwart Michael Schütte (Foto: Buchholz 08)

HOCKEY: Team des TSV Buchholz 08 gewinnt in der Hallensaison

(cc). „Eigentlich bestand unser Ziel darin, die Top drei zu erreichen, um eine Steigerung zum vierten Platz gegenüber dem Vorjahr zu erreichen. Entgegen aller Erwartungen hat unsere A-Jugendmannschaft die Hallensaison vor dem Uhlenhorster HC und Hamburger SV gewonnen“, berichtet Cornelia Lühmann, Presssewartin der Hockeyabteilung des TSV Buchholz 08.
„Um dieses Ziel zu verwirklichen nahmen wir uns vor, diesen Winter hart zu trainieren und dabei auch das ein oder andere Wochenende für mehrstündige Trainingseinheiten zu opfern. Unter der Leitung des weltbesten Trainers Sven Friesendorf, welcher uns mit vollem Einsatz immer wieder an unsere Grenzen brachte, wurde eine wilde Truppe verschiedener Charaktere zu einer stabilen Mannschaft. Dass die viele Arbeit sich gelohnt hat, erkennt man unschwer am Ergebnis der Saison: Mit nur einer einzigen Niederlage gelang es uns entgegen aller Erwartungen den Pokal nach Hause zu holen“, so Cornelia Lühmann. Für das TSV-Team gab es in der Hallensaison in sechs Spielen fünf Siege und nur eine Niederlage (1:3 gegen Uhlenhorst). In der anschließenden Zwischenrunde und danach in die Finalrunde konnte die Buchholzer A-Jugend alle vier Spiele beim zweitägigen Finalturnier gewinnen. Dabei war auch ein 5:4-Erfolg gegen den Serienmeister Uhlenhorst. Nach den Osterferien beginnt für die A-Jugendmannschaft des TSV die Vorbereitungen auf die neue Feldsaison in der Regionalliga.