Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Entschlossenheit zum Ziel

LANDESLIGA: Die Seevetaler „Bravehearts“ mit neuem Trainer Sven Timmermann und etlichen Neuzugängen - und mit einem Dreier in die Saison gestartet


(cc).
Am Ende der vergangenen Spielzeit war es ruhig geworden um die Fußballer des TV Meckelfeld (TVM). Nach dem Aufstieg in die Landesliga, und dem Klassenerhalt, musste ein neuer Coach für die Mannschaft gesucht werden. Denn TVM-Erfolgstrainer Tobias Gäbel gab zum Saisonende seinen Abschied bekannt (Pause!). Mit Trainer Sven Timmermann wurde schnell ein erfahrener Coach für die „Bravehearts“ (tapfere Herzen) gefunden, der sogar seinen Wohnsitz in Seevetal hat.
Mit dem neuen Trainer hat der TVM vor einer Woche einen tollen 2:1-Auftaktsieg gegen den TSV Etelsen gefeiert. Obwohl die neu formierte Mannschaft Anfangs Nerven zeigte. Im zweiten Durchgang machten die „tapferen Herzen“ mächtig Druck, und wurden durch Tore von Emmanuel Stöver und Silko Fraerks für ihren unermüdlichen Kampfgeist belohnt. Einen kleinen Rückschlag gab es für die Timmermann-Elf am vergangenen Wochenende. Da verlor der TVM etwas unglücklich mit 0:1 beim SV Eintracht Lüneburg.
Klar, dass Sven Timmermann keine Luftschlösser wie „oberes Tabellendrittel“ bauen will. „Mein Saisonziel ist der Klassenerhalt“, betont der Coach: „Meisterschafts-Favoriten sind der FC Hagen-Uthlede, TuS Harsefeld, SV BW Bornreihe, und der MTV Treubund Lüneburg.
Zum nächsten Heimspiel empfängt der TV Meckelfeld am kommenden Samstag, 26. August, 18.30 Uhr, den TuS Harsefeld.
Alle Heimspiele des TVM finden in der HQ-Patronen Arena, Am Anger 20 in 21217 Seevetal statt.
Homepage: www.tvm.bravehearts.de

Kader 2017/18
Zugänge:
Robin Hübner (FC Süderelbe), Jon-Claude Probst (BSV Buxtehude), David Willms (TSV Auetal), Johannes Christiansen, Christopher Schulze, Andre Lars Fricke, Ljubisa Panic (alle eigene Jugend)
Abgänge:
Tobias Bartuschat, Yasar Sahin, Kandal Kaval (alle VfL Maschen), Nico Reinicke (FC Süderelbe)
Das neu formierte Team:
Tor:
Felix Kirchhoff, Jon-Claude Probst, Mike Westhäusler
Abwehr:
Philipp Dechow, Jonas Nesemann, Cagwar Kaval, Patrick Oliveira Vilela, Lukas Wiese, Lukas Rademaker, Ljubisa Panic
Mittelfeld:
Silko Fraerks, Stephan Friebel, Emmanuel Stöver, Dijar Kaval, Andre Lars Fricke, Philipp Wolfram, Robin Hübner, David Wagner, David Wilms, Christopher Schulze
Angriff:
Johannes Christiansen, Kristoher Kühn, Marius Wilms
Trainer:
Sven Timmermann
Co-Trainer:
Sascha Sobkowiak, Walter Plambeck
Liga-Obmann:
Karlheinz Rüdiger