Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit hohem Tempo zum Erfolg

Hollenstedts Haupttorschütze Marcel Hebestreit (Zweiter v.r.) setzt sich in dieser Szene gegen drei Celler Abwehrspieler durch
HANDBALL: Hollenstedts Handballer begeistern mit 33:26-Heimsieg – MTV Eyendorf gewinnt mit 32:17 gegen TV Uelzen
(cc). Zurück in die Erfolgsspur! Handball-Landesligist TuS Jahn Hollenstedt schlug in heimischer Halle den Aufsteiger HBV 91 Celle mit 33:26 Toren. „Die Frage, ob wir damit zum Favoritenkreis der Liga gehören, kann ich heute noch nicht beantworten. Da sind noch ganz andere Kaliber, gegen die wir erst einmal gewinnen müssen“, sagte TuS Jahn-Trainer Martin Kuligowski nach der Partie.
Erst gingen die Gäste aus Celle durch den Treffer von Moritz Kaplick mit 1:0 (2. Minute) in Führung. Dann aber drehte Hollenstedt erst mit Volldampf zum 3:1 und erhöhte anschließend aus einer sicheren Abwehr mit einem atemberaubendem Tempospiel auf 9:5 (15.). Mit einem Vorsprung von 19:11 für den Gastgeber ging es in die Halbzeitpause.
Im zweiten Durchgang konnte Celle zwar auf 19:24 (40.) verkürzen, aber in der Schlussphase der Partie waren es Hollenstedts treffsichere Schützen Fabian Ahlf (2), Sebastian Volkmann, Marcel Hebestreit und Marc Boßerhoff (je), die mit fünf Treffern in Folge den TuS Jahn mit 31:22 (53.) wieder deutlicher auf Abstand brachten. Den Schlusspunkt zum 33:26-Endstand setzte Marcel Hebestreit mit einem verwandelten Siebenmeter. Hollenstedts beste Werfer: Marcel Hebestreit (8/3), Sebastian Volkmann (8), und Fabian Ahlf (7 Tore). Den nötigen Rückhalt gab Torwart Nico Andres mit tollen Abwehraktionen.
Die Handballer vom MTV Eyendorf siegten zu Hause mit 32:17 gegen den TV Uelzen, und rückten auf Rang drei in der Tabelle vor. Bester MTV-Werfer: Sebastian Petersen (8 Tore). Aufsteiger SG Luhdorf-Scharmbeck kassierte einer 28:34-Niederlage beim MTV Soltau II. Weiter spielten: Handballverein Lüneburg - SG Südkreis Clenze 32:29, SV T Uelzen-Salzwedel - TUS Bergen 25:26, HSG Heidmark - TSV Wietzendorf 31:21, MTV Soltau II - SG Luhdorf-Scharmbeck 34:28, und MTV Müden-Örtze - MTV Dannenberg 31:25.
Die Landesligatabelle
1.HSG Heidmark (10:0 Punkte)
2. MTV Müden/Örtze (8:0)
3. MTV Eyendorf (8:0)
4. MTV Soltau II (6:2)
5. TUS Jahn Hollenstedt (4:2)
6. TUS Bergen (4:4)
7. TSV Wietzendorf (4:4)
8. MTV Dannenberg (4:4)
9. HV Lüneburg (4:6)
10. Uelzen/Salzwedel (2:8)
11. HBV 91 Celle (2:8)
12. TV Uelzen (2:8)
13. Luhdorf/Scharmb. (0:6)
14. Südkreis Clenze (0:6)