Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

MTV Tostedt führt, und verliert 4:6

MTV-Neuzugang Vivien Scholz (Foto: Angerer)
(cc). Fehlstart für Tostedts Tischtennisfrauen zum Auftakt der neuen Saison in der 2. Bundesliga. Gegen den Vorjahresmeister TSV Schwabhausen, der ohne seine Nummer Eins Yan Ting angetreten war, führte das MTV-Team in heimischer Halle schon mit 4:2, musste am Ende aber ein 4:6 hinnehmen. Die Punkte für den MTV holten Neuzugang Vivien Scholz und Anne Sewöster im Doppel (3:1), sowie Laura Matzke, Vivien Scholz und der zweite Neuzugang Sarah Textor. In den nächsten beiden Heimspielen geht es für das MTV-Team am 30. September gegen Saarbrücken. Vorher spielen noch Vivien Scholz und Anne Sewöster am 23. September das Turnier zur niedersächsischen Landesrangliste.