Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

MTV Tostedt gelingt die Revanche

Tostedts Haupttorschütze Alexander Hähnsen (Mitte) hat abgehoben. Beim 21:20-Heimsieg gegen Adelheidsdorf steuerte er sechs Tore bei

HANDBALL: Landkreisteams fahren in der Landesliga drei Siege ein

(cc). Sie sind wieder da – unsere Teams in der Handball-Landesliga der Männer. Alle drei Liga-Mannschaften konnten Siege feiern: MTV Tostedt mit 21:20 gegen HSG Adelheidsdorf, Rosengarten-Buchholz mit 36:28 gegen MTV Dannenberg, und der MTV Eyendorf mit 32:25 Toren beim SV Munster.
Überraschungssieger am vergangenen Wochenende war das Team des MTV Tostedt, das mit dem 21:20-Heimsieg gegen die HSG Adelheidsdorf-Wathlingen eindrucksvoll Revanche für die 15:28-Hinspielniederlage genommen hat. Obwohl der torgefährliche Sönke Waldt an diesem Spieltag beim MTV fehlte.
Nach einer ersten Halbzeit auf Augenhöhe lag Gastgeber Tostedt zur Pause knapp mit 13:12 in Führung. Dafür hatten vor allem die beiden MTV-Torhüter Mathias Reinke und Tim Fieritz gesorgt.
Nach dem Seitenwechsel drehte Adelheidsdorf das Zwischenresultat innerhalb von drei Minuten auf 15:13. Zum Glück hatte der MTV Tostedt mit Christoph Hennig aus der zweiten Mannschaft einen torgefährlichen Kreisläufer im Team, der sechs Minuten später mit zwei Toren in Folge für den 15:15-Ausgleich sorgte. Anschließend schwächelten die MTV-Handballer wieder ein wenig, aber als Tostedts Haupttorschütze Alexander Hähnsen zwei Minuten vor Schluss zum 21:19 traf, waren wieder alle hellwach. Am Ende konnte Adelheidsdorf nur noch zum 20:21 verkürzen. Die besten Werfer beim MTV: Alexander Hähnsen (6), Jan Ole Stenzel und Michael Stender (je 3 Tore). „Das war heute ein ganz wichtiger Sieg für uns“, strahlte MTV-Trainer Michael Jaap. Tatsächlich sind es für den MTV Tostedt noch fünf harte Spieltage bis zum Saisonende. Derzeit steht Tostedt von insgesamt 14 Teams auf dem 11. Tabellenplatz. Sollte eine weitere Mannschaft aus der Verbandsliga absteigen, wird es sogar drei Absteiger in der Landesliga geben.
Weiter spielten: TV Uelzen - TSV Wietzendorf 25:28, SG Südkreis Clenze - SVT Uelzen/S. 22:23, MTV Soltau - HBV 91 Celle 27:26.