Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nach der EM ist vor der EM

Reiner Wieneke in der Wechselzone bei der Aquathlon-EM in Köln (Foto: Wieneke)

Reiner Wieneke wird Vierter bei den Aquathlon-Titelkämpfen und reist jetzt zur Triathlon-Meisterschaft

os. Buchholz. "Ich habe es beim Laufen versemmelt", fasste Reiner Wieneke (63) seinen Wettkampf zusammen. Bei der Aquathlon-EM (1.000 Meter Schwimmen, fünf Kilometer Laufen) in Köln erreichte der Seniorensportler ("Age Grouper") aus Buchholz in der Klasse der 60- bis 64-Jährigen den undankbaren vierten Platz. Nach dem Schwimmen hatte der ehemalige BBS-Lehrer noch auf Rang zwei gelegen. "Beim Laufen waren die anderen stärker", sagte Wieneke, dem auf dem Asphalt immer noch die Nachwirkungen eines Muskelfaserrisses zu schaffen machen.
Der nächste Start von Wieneke steht schon bevor: Am kommenden Freitag, 10. Juli, vertritt er in Genf die deutschen Farben bei der Triathlon-EM. Die Age Grouper müssen in der Schweiz 750 Meter schwimmen, 21 km Rad fahren und fünf Kilometer laufen.