Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nachwuchsathleten gewinnen Kreisvergleich

Die erfolgreichen Talente aus den Leichtathletik-Kreisverband Harburg-Land (Foto: Schirner)

LEICHTATHLETIK: Bestleistungen beim Schüler-Vergleichskampf aufgestellt

(cc). Die Auswahlteams der U14 und U12 des Leichtathletik-Kreisverbandes Harburg-Land haben den diesjährigen Kreisvergleich in Lüchow gewonnen. Die Nachwuchsathleten aus unserem Landkreis, die mit persönlichen Bestleistungen glänzten, waren in den Altersklassen U14 (vor Heidekreis und Uelzen) und U12 (vor Celle und Heidekreis) einfach nicht zu schlagen und belegten unangefochten jeweils den ersten Platz. „Ein tolles Ergebnis“, strahlte auch Kreis-Schülerartin Christiane Schulze aus Tostedt.
Startberechtigt beim Kreisvergleich waren Athleten der Altersklassen U12, U14 und U16 – jeweils männlich und weiblich, sowie drei 800-Meter-Läufer aus jedem Team. „Am Ende wurden die Ergebnisse der besten drei Mehrkämpfer und der beiden schnellsten Läufer miteinander addiert, so dass ein Mannschaftsergebnis für den gesamten Kreis ermittelt wurde“, berichtete Christiane Schulze: „In diesem Jahr konnten die Kinder und Jugendlichen in den Altersklassen U12 und U14 des Kreises Harburg-Land diesen Vergleichskampf für sich entscheiden- Die Mädchen der Jahrgänge 2006 und 2007 (U12) trugen mit 4220 Punkten zum Gesamtergebnis von 7754 Punkten bei und waren so etwas stärker, als die männlichen Mitstreiter. Die Mannschaft der U14 erzielte in allen Disziplinen 11287 Punkte und holte damit sogar 138 Punkte mehr als der Sieger des Vorjahres“. Beim traditionellen Kreisvergleich traten die besten Leichtathleten der Kreise Celle, Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Lüneburg, und Harburg-Land gegeneinander an.
Als Einzelsieger in den 800-Meter-Läufen machten vor allem Paul Ring in der U12 (2:44,69 Minuten), und bei den Schülerinnen Lina Katharina Madsen in der U12 (2:41,54) und Jil Henze (alle MTV Germania Fliegenberg) in 2:31,57 Minuten in der U14 auf sich aufmerksam. Im kommenden Jahr wird der Vergleichskampf vom Kreisverband Harburg-Land ausgerichtet.