Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Meister im Kreisverband

Der Hittfelder Benn Ürgün holte den Kreistitel im Herren-Einzel der C-Klasse (Foto: Böttcher)

TISCHTENNIS: Die Titel in der A-Klasse holten Anton Anton und Kim Frömmel

(cc). In der Sporthalle in Brackel wurden mit insgesamt 124 Teilnehmern die neuen Kreismeister Damen/Herren des Tischtennis-Kreisverbandes Harburg-Land ermittelt. Im Einzel der A-Klasse sicherten sich Anton Anton vom MTV Brackel und Kim Frömmel vom SC Klecken die begehrten Titel.
Im A-Wettbewerb der Mixed-Konkurrenz siegte bei den 66. Kreis-Titelkämpfen das favorisierte Paar Miriam Beutler (TuS Fleestedt) und Michael Golinski (TuS Jahn Hollenstedt). Im Finale der B-Klasse behielten Bianca Lasarsch (TC Steinbeck-Meilsen) und Sven Lewitzky-Eckhoff (MTV Brackel) die Oberhand.
Tags darauf wurden die Meister im Einzel in den Klassen D und B ermittelt. Das Finale im Herren-B-Einzel gewann Lokalmatador Dirk Herder im fünften Satz mit 11:5 gegen Marcell Wendland vom TV Vahrendorf, der mit Teamkollege Andreas Henke zuvor den Titel im Doppelwettbewerb holte. Im Herren-D-Endspiel bezwang Frank Parlitz vom MTV Obermarschacht den Todtglüsinger Przemyslaw Zielinski mit 11:8 im fünften und damit entscheidenden Satz. Das Herren-C-Finale gewann Benn Ürgün vom TSV Eintracht Hittfeld in vier Sätzen (3:1) gegen Oliver Gerdau vom MTV Laßrönne. Im Herren-Einzel der E-Klasse E holte Thomas Visarius (Todtglüsinger SV) den Titel. Bianca Lasarsch vom TSV Steinbeck-Meilsen, die insgesamt drei Titel in der Damen-B-Konkurrenz holte, komplettierte ihre Trophäensammlung mit ihrem Sieg im Einzel, und anschließend mit Teamkollegin Rebecca Gaede auch im Doppel.