Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Rekordmarke beim Brunsberglauf in Holm-Seppensen

Simon Bäcker gewann das Berg-Trikot als Schnellster im 11,5-Kilometer-Lauf
(cc). Bei der 5. Brunsberglauf-Auflage gingen am Sonntag genau 904 (Vorjahr: 891) Läuferinnen und Läufer an den Start. „Das ist neuer Teilnehmerrekord,“ strahlt Mit-Organisator Michael Wiese vom gastgebenden SV Holm-Seppensen. Bei idealen Wettkampfbedingungen wurden auf den einzelnen Strecken hervorragende Leistungen erbracht.
Der erste Sieger auf der in diesem Jahr neu ins Programm genommenen Halbmarathondistanz (21,1 Km) war der Harburger Triathlet Stefan Hüppe, der das Ziel in sagenhafter Zeit von einer Stunde und 23,09 Minuten erreichte. Schnellste Frau auf dieser Strecke war Anna Lena Eggert (1:40,07 Std.) Mit dem Berg-Trikot als Schnellste im 11,5 Kilometer-Lauf belohnt wurden Simon Bäcker (44:14 Min.) vom Lauftreff Harsefeld und Trixi Trapp (48:03 Min.) aus Kiel.
Die größte Gruppe, die mit 111 Startern vom Albert-Einstein-Gymnasium kam, wurde mit der Trophäe und 200 Euro von der Sparkasse Harburg-Buxtehude belohnt.
Auch in diesem Jahr war es wieder die tolle Stimmung an der Strecke und auf der Zielrunde an der Mühlenschule, die diese Veranstaltung so beliebt macht.
Alle Einnahmen des Brunsberglaufes werden traditionell dem Förderverein Sportplatzbau gespendet.
Mehr dazu in der WOCHENBLATT-Druckausgabe am Mittwoch!