Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Niederlagen für TSV-Volleyballer

(cc). In beiden Auswärtsspielen mussten die Oberliga-Volleyballer des TSV Stelle unglückliche Niederlagen hinnehmen. "Erst haben wir Bremen stark gemacht, dann mit 2:3 verloren," berichtete TSV-Teamsprecher Andre Nowak. Stelle konnte in dieser Partie seinen Angriff nicht durchbringen und gab dem Gastgeber dadurch die Möglichkeit, den Ball im Spiel zu halten. Im zweiten Spiel ging es mit einer Leistungssteigerung gegen TuS Aschen Strang. Der TSV Stelle konnte von Anfang an mit einem guten Block die Angriffe von Aschen-Strang eindrucksvoll im Keim ersticken. Allerdings nur bis zum dritten Satz. Dann kam beim TSV der Einbruch. Owohl der TSV im vierten Satz wieder zu kämpfen begann, ging auch dieser zum 3:1-Endstand an Aschen-Strang. "Trotz der beiden Niederlagen ist der Klassenerhalt perfekt. Damit haben wir unser Saisonziel erreicht," freut sich Andre Nowak.