Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nordheide-Golfer in Falkenstein auf Siegestour

Die erfolgreiche Jugend vom Golf Club Buchholz-Nordheide (v.l.): Maximilian Tieves, Colin Bertram, Raymond Bertram, Anton Albers, Jan Oliver Knoop, Miriam Emmert, Dorothea Dierks, Till Hardt, Lennart Hagedorn und vorne (re.) Emil Albers (Foto: Dierks)

GOLF: Anton Albers vom Golf Club Buchholz wird Hamburger Jugendmeister – Clubkameradin Miriam Emmert holt bei den Mädchen die Silbermedaille

(cc). Bei den Hamburger Einzelmeisterschaften der Jugend beim Hamburger GC Falkenstein strahlte Anton Albers vom Golf Club Buchholz-Nordheide mit der Sonne um die Wette. Denn das 15-jährige Talent (142 Schläge) wurde mit drei Schlägen Vorsprung vor Jonah Heidbring (HLGC Hittfeld) und Frederic Vincent Rüss (Hamburger GC) Hamburger Jugendmeister. Für eine faustdicke Überaschung sorgte bei den nationalen Titelkämpfen auch die 15-jährige Miriam Emmert (ebenso GC Buchholz-Nordheide), die die Vizemeisterschaft in der Altersklasse U16 errang. „Erfreulich, wie unsere Jugend ihre Klasse zeigen konnte“, freute sich auch die Buchholzer Clubmanagerin Katja Dörnbrack.
Neben den beiden Finalisten kämpfen auf der anspruchsvollen Hamburger Anlage auch Raymond und Colin Bertram, Max Tieves, Till Hardt, Jan Oliver Knoop, Lennart Hagedorn und Emil Albers, sowie bei den Mädchen Dorothea Dierks (alle GC Buchholz-Nordheide) um vordere Platzierungen. Alle waren durch eine Einspielrunde mit Golf-Professionales Torben Walter hervorragend vorbereitet für dieses Turnier. In der ersten konnte allerdings nur Anton Albers ein Brutto 71 abliefern, sodass er mit einer Brutto 72 ganz weit an der Spitze lag. Am zweiten Tag gelang dem späteren Jugendmeister mit einer Brutto 70 und einem Gesamtergebnis von 142 Schlägen das „Meisterstück“ mit insgesamt 145 Schlägen. Sein Bruder Emil war diesmal Schlusslicht in dieser Konkurrenz. „Das wird sich in Zukunft mit Sicherheit noch ändern“, sagt Katja Dörnbrack. Bei den U16-Mädchen belegte Miriam Emmert mit 155 Schlägen Platz zwei hinter der amtierenden Hamburger Meisterin Esther Henseleit (Hamburger GC). In ausgezeichneter Form präsentierte sich auch Dorothea Dierks, die mit 159 Gesamtschlägen Fünfte in der starken Konkurrenz der AK 18 wurde.
Golfspielen ist ein Glücksgefühl – erleben Sie es selbst. Im Rahmen der Werbekampagne des Deutschen Golf Verbandes „Golf. Mitten ins Glück“ bietet der Golf Club Buchholz-Nordheide vier 2-stündige Schnupperkurse für Golfeinsteiger zum Preis von 19,-- Euro an, die jeweils um 10.30 Uhr beginnen. Hier die Termine:
Samstag, 1. August, 8. August, 15. August und 22. August 2015. Equipment wird zur Verfügung gestellt.
Weitere Infos unter: www.golfclub-buchholz.de

Hier die Ergebnisse der Hamburger Jugendmeisterschaften im Überblick:
Jungen AK 14: 1. Nick Neukirchner (158 Schläge, GC An der Pinnau), 2. Wigo Weisner (162, Hamburger GC), 3. Tiger Christensen (162, Hamburger GC).
Jungen AK 16: 1. Anton Albers (142 Schläge, GC Buchholz-Nordheide, 2. Jonah Heidbrink (145, HLGC Hittfeld), 3. Frederic Vincent Rüss (145, Hamburger GC).
Jungen AK 18: 1. Sebastian Sliwka (147 Schläge, Hamburger GC), 2. Luis Sauter (148), 3. Morten Buchholz mit 148 Schlägen (beide GC HH-Ahrensburg).
Mädchen AK 14: 1. Anna Schiebler (166 Schläge, GC HH-Holm), 2. Jessie Cai (180, GC HH-Walddörfer), 3. Theresa Quasdorf (189, Hamburger GC).
Mädchen AK 16: 1. Esther Henseleit (143 Schläge, Hamburger GC), 2. Miriam Emmert (155, GC Buchholz-Nordheide), 3. Cay-Marie Müller (158, Hamburger GC).
Mädchen AK 18: 1. Lilly Marie Köster (153 Schläge, Hamburger GC), 2. Kristina Viktoria Segelke (154, GC HH-Wendlohe), 3. Lauren Mackintosh (154, GC HH-Holm).