Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Oberligist Buchholz 08 will nachlegen

08-Trainer Thomas Titze (re.) und Liga-Manager Simon Beecken (Mitte) freuen sich mit ihrem Team auf die Gäste vom FC Elmshorn

FUSSBALL: Am Oster-Samstag ist der Tabellenachte FC Elmshorn bei den Buchholzern zu Gast

(cc). Jetzt auch noch mit Elmshorn den Tabellenrang tauschen. Der Tabellenachte ist am Samstag, 19. April (15 Uhr, Otto-Koch-Kampfbahn) bei den Oberliga-Fußballern des TSV Buchholz 08 zu Gast. „Wir spielen klar auf Sieg, denn diesmal sollen drei Punkte in Buchholz bleiben,“ wünscht sich Liga-Manager Simon Beecken.
Der Gastgeber, der am vergangenen Wochenende mit einem grandiosen 2:0-Erfolg beim SV Halstenbek-Rellingen Platz neun in der Tabelle erreicht hat, steht am Ostersamstag ein Heimspiel voller Emotionen bevor. Seit mittlerweile zwei Jahren hat es keinen Sieger in den Spielen zwischen Buchholz 08 und dem FC Elmshorn gegeben. Wir erinnern uns, dass die Partie am 19. August 2012 mit einem 2:2-Unentschieden endete, es am 3. April 2013 beim 0:0 torlos blieb, und sich beide Teams am 18. Oktober 2013 mit 1:1 trennten. „Diesmal können wir aus dem vollen schöpfen – auch unser Offensivspieler Philip Mathies wird wieder dabei sein,“ gibt sich Simon Beecken selbstbewusst.
Hinter dem Einsatz von Karol Tocha steht noch ein Fragezeichen, da er nach seiner Verletzung noch im Aufbautraining steht. In Torlaune brachte sich auch Elbmshorn beim 2:1-Sieg am vergangenen Samstag gegen Germania Schnelsen. „Auch wenn Elmshorn seit Wochen wieder offensiven Fußball spielt, sind die Jungs zu schlagen,“ meint der 08-Manager und hofft dabei auf lautstarke Unterstützung zahlreicher Fußball-Fans aus Buchholz und Umgebung.

Die Oberliga-Tabelle:
1. TuS Dassendorf (64 Punkte)
2. SV Curslack-Neuengamme (54)
3. Altona 93 FC (51)
4. VfL Pinneberg (47)
5. SC Condor (46)
6. Niendorfer TSV (43)
7. SV Rugenbergen (43)
8. FC Elmshorn (42)
9. TSV Buchholz 08 (41)
10.SV Halstenbek-Rellingen (39)
11. Meiendorfer SV (39)
12. Oststeinbeker SV (38)
13. HSV Barmbek-Uhlenhorst (37)
14. TuS Germania Schnelsen (29)
15. SC Alstertal-Langenhorn (27)
16. SC Vier- und Marschlande (22)
17. SV Blankenese (15)
18. Bramfelder SV (6 Punkte)